Was ist der Unterschied zwischen manischem Temperament und bipolarer Störung?


Antwort 1:

Es ist ein Temperament, wenn Sie relativ gut funktionieren. Es ist eine Störung, wenn andere Personen oder die Person, die das Verhalten zeigt, denken, dass es dysfunktional ist und wünscht, sie würden sich anders verhalten. Ansonsten sind sie dasselbe.

Mit anderen Worten, wenn jeder mit dem Verhalten der Person zufrieden ist, dann ist es nur Temperament. Wenn jeder mit dem Verhalten der Person unzufrieden ist, wird es zu einer Störung. Es gibt keine objektiven Kriterien, die zwischen geordnetem und ungeordnetem Verhalten oder Denken unterscheiden können. Es hängt alles von kulturellen und gesellschaftlichen Normen ab. Dadurch sind die Linien die meiste Zeit sehr verschwommen.