Was ist der Unterschied zwischen verschiedenen Arten von Schleifen in der Programmierung?


Antwort 1:

Hallo Ashish.

Schleifen werden verwendet, um eine Reihe von Anweisungen wiederholt auszuführen, bis eine bestimmte Bedingung falsch wird.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Schleifen in der Programmierung:

  1. Einlasskontrollierte Schleife

2. Beenden Sie den gesteuerten Regelkreis

Die Eingabesteuerungsschleife prüft zuerst die Testbedingung. Wenn dies der Fall ist, führen Sie den Anweisungsblock aus, bis die Bedingung falsch wird. for Loop, while Loop sind eingangsgesteuerte Loop.

Exit Control Loop führt zuerst den Body of Loop aus und prüft dann die Bedingung. Ist dies der Fall, wird die Schleife erneut ausgeführt. Do while-Schleife ist eine ausgangsgesteuerte Schleife.

Der Hauptunterschied zwischen beiden Schleifen liegt in der ausgangsgesteuerten Schleife, bei der der Body mindestens einmal ausgeführt wird, unabhängig davon, ob die Bedingung erfüllt ist oder nicht, während der Body in der eingangsgesteuerten Schleife nur ausgeführt wird, wenn die Bedingung erfüllt ist.

Ich hoffe du verstehst Ashish. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, fragen Sie mich im Kommentarbereich.

Wenn dir meine Antwort gefällt, stimme bitte zu und folge mir für weitere Informationen.

Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag:)


Antwort 2:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 3:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 4:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 5:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 6:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 7:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 8:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 9:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 10:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 11:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 12:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube


Antwort 13:

Es gibt drei Arten von Schleifen -

  • for loop - Zählerinitialisierung, Bedingungsprüfung und Codeausführung und dann Zählerinkrementierung.

für (i = 0; i <= 10; i ++)

{

//Code

}

  • while-Schleife - Initialisierung vor Schleife - Bedingungsprüfung und -inkrementierung.

int i = 0;

während (i <= 10)

{

//Code

i ++;

}

  • do while-Schleife - Erste Zählerinitialisierung, dann Code ausführen und nach dieser Bedingungsprüfung. wenn die Bedingung falsch ist, obwohl die Schleife mindestens funktioniert.

int i = 0;

tun

{

//Code

} while (i <= 10)

Abonnieren Sie auch meine untenstehende kostenlose Schulung

.Net-Tutorial zur objektorientierten Programmierung - YouTube