Was ist der grundlegende Unterschied zwischen einer Datenbank und einer Wissensbasis?


Antwort 1:

Eine Datenbank ist eine Sammlung von Daten, die Fakten darstellen, während eine Knowledge Base Informationen auf einer höheren Abstraktionsebene enthält. Ersteres baut eine Struktur zum Sammeln von Daten auf und letzteres analysiert viele Ressourcen und leitet daraus Beziehungen ab.

Eine Datenbank ist eine strukturierte Sammlung von Datensätzen oder Informationen, die so organisiert sind, dass ein Computerprogramm die gewünschten Daten schnell auswählen kann. In der Datenbank organisieren oder repräsentieren wir diese Objekte und ihre Beziehungen nur durch einige gemeinsame Informationen (Attribute).

Eine Wissensdatenbank ist eine spezielle Art von Datenbank, die Mittel zum computergestützten Sammeln, Organisieren und Abrufen von Wissen bietet. Eine Wissensbasis ist eine nächste Ebene in der Datenhierarchie, in der wir einige Regeln hinzufügen, um diese Objekte und ihre Beziehung zum Denken zu manipulieren.

PHPKB ist eine moderne Wissensdatenbanksoftware, die über alles verfügt, was eine Anwendung zum Wissensaustausch benötigen, und die es Ihnen ermöglicht, die Wissensdatenbank schnell einzurichten und das Wissen des Unternehmens zu organisieren.

Ich möchte Sie einladen, unsere Knowledge Base-Software zu besuchen und eine 30-tägige kostenlose Testversion zu nutzen, um deren Funktionen zu erkunden.

Danke fürs Lesen! Hoffe, es war Ihre Lektüre wert.


Antwort 2:

Eine Wissensdatenbank ist eine gut organisierte Datenbank, in der Sie semantische und logische Operationen ausführen können.

Eine Datenbank speichert Daten in Zeilen und Spalten. Sie definieren Zeilen und Spalten selbst. Eine Wissensdatenbank speichert Daten als dreifache Beziehungen. Beziehungen, Objekte, Konzepte sind vordefiniert und es gibt eine ontologische Organisation in einer Wissensbasis (1). Damit können Sie in einer Wissensdatenbank logische Operationen abfragen.

Beispielsweise:

In DBpedia (2) finden Sie eine breitere Kategorie eines Materials für Textilien und Kühlung. Anschließend können Sie durch Verbinden einer Datenbank für chemische Substanzen chemische Moleküle mit einer ähnlichen 3D-Form oder -Formel abfragen.

  1. Ein Prototyp einer Wissensdatenbank für die BiowissenschaftenÜber: Wissensdatenbanken DBpedia ist eine analysierte und organisierte Version von Wikipedia und vergleicht ihre Einträge mit yago und anderen Wissensdatenbanken.

Antwort 3:

Eine Wissensdatenbank ist eine gut organisierte Datenbank, in der Sie semantische und logische Operationen ausführen können.

Eine Datenbank speichert Daten in Zeilen und Spalten. Sie definieren Zeilen und Spalten selbst. Eine Wissensdatenbank speichert Daten als dreifache Beziehungen. Beziehungen, Objekte, Konzepte sind vordefiniert und es gibt eine ontologische Organisation in einer Wissensbasis (1). Damit können Sie in einer Wissensdatenbank logische Operationen abfragen.

Beispielsweise:

In DBpedia (2) finden Sie eine breitere Kategorie eines Materials für Textilien und Kühlung. Anschließend können Sie durch Verbinden einer Datenbank für chemische Substanzen chemische Moleküle mit einer ähnlichen 3D-Form oder -Formel abfragen.

  1. Ein Prototyp einer Wissensdatenbank für die BiowissenschaftenÜber: Wissensdatenbanken DBpedia ist eine analysierte und organisierte Version von Wikipedia und vergleicht ihre Einträge mit yago und anderen Wissensdatenbanken.

Antwort 4:

Eine Wissensdatenbank ist eine gut organisierte Datenbank, in der Sie semantische und logische Operationen ausführen können.

Eine Datenbank speichert Daten in Zeilen und Spalten. Sie definieren Zeilen und Spalten selbst. Eine Wissensdatenbank speichert Daten als dreifache Beziehungen. Beziehungen, Objekte, Konzepte sind vordefiniert und es gibt eine ontologische Organisation in einer Wissensbasis (1). Damit können Sie in einer Wissensdatenbank logische Operationen abfragen.

Beispielsweise:

In DBpedia (2) finden Sie eine breitere Kategorie eines Materials für Textilien und Kühlung. Anschließend können Sie durch Verbinden einer Datenbank für chemische Substanzen chemische Moleküle mit einer ähnlichen 3D-Form oder -Formel abfragen.

  1. Ein Prototyp einer Wissensdatenbank für die BiowissenschaftenÜber: Wissensdatenbanken DBpedia ist eine analysierte und organisierte Version von Wikipedia und vergleicht ihre Einträge mit yago und anderen Wissensdatenbanken.