Was ist der Unterschied zwischen SSL und Sitelock?


Antwort 1:

Beides ist wichtig, wenn wir über die Sicherheit der Website sprechen.

Das SSL-Zertifikat wird verwendet, um eine sichere Kommunikation zwischen einem Server und einem Browser herzustellen.

Site Lock gibt an, dass die Website mit einem SSL-Zertifikat gesichert ist und die freigegebenen Informationen sicher sind und von Hackern nicht abgefangen werden können.

SSL-Zertifikat

  • Anzeigen - HTTPS anstelle von HTTP, grüne Adressleiste + Firmenname (speziell für EV SSL-Typ) Schutzziel - Die vertraulichen oder finanziellen Informationen, die bei Online-Transaktionen angegeben werden. Was ist zu schützen? - AbfangenWie? - Stellen Sie sicher, dass alle bei Online-Transaktionen angegebenen Informationen verschlüsselt sind, dh in unlesbare Informationen umgewandelt werden.

Site Lock

  • Schutzziel - Website-DatenbankWas muss geschützt werden? - Hacking / MalwareWie? - Informieren Sie Benutzer, wenn ihre Websites mit Malware infiziert sind und zu Hacking neigen. Benutzer ergreifen dann die erforderlichen Maßnahmen, um Hacking zu verhindern.

Siehe Video-Tutorial

SSL-Zertifikat & Site Lock -

Ressourcen:

https://aboutssl.org/

https://www.exabytes.com/blog/

https://images.google.com/


Antwort 2:

SSL und SiteLock sind zwei verschiedene Konzepte mit völlig unterschiedlichen, sich jedoch ergänzenden Zwecken.

SSL

Das SSL-Protokoll (es wird immer noch als "SSL" bezeichnet, obwohl es tatsächlich durch das TLS (Transport Layer Security-Protokoll) ersetzt wurde) wurde entwickelt, um die zwischen zwei Computern (normalerweise dem Client und dem Server) ausgetauschten Daten zu schützen.

Es ist die Engine für die Ver- und Entschlüsselung, die auf dem PKI-Framework (Public Key Infrastructure) und seiner asymmetrischen Kryptografie (öffentliches und privates Schlüsselpaar) basiert.

SSL-Zertifikate verwenden das SSL-Protokoll, um die zwischen einem Browser (Client) und einer Website (Server) übertragenen Daten zu verschlüsseln. Das SSL-Zertifikat dient dazu, den Eigentümer der Website zu authentifizieren und eine verschlüsselte Verbindung sicherzustellen.

SiteLock

Auf der anderen Seite bietet SiteLock eine Reihe von Sicherheitstools und -lösungen, die Websites und Webserver vor verschiedenen Bedrohungen und Schwachstellen (wie Malware, Viren, Hackern, Bot-Angriffen, Identitätsdiebstahl usw.) durch Prävention oder durch Auffinden und automatisch schützen Behebung im Falle eines Auftretens.

SiteLock-Dienste umfassen:

  • Scannen und Entfernen von MalwareCode-QuellanalyseDDoS ProtectionWeb-Anwendung FirewallContent Delivery Network (CDN) PCI-Konformität (Payment Card Industry)

SSL vs. SiteLock

SSL aktiviert HTTPS, zeigt das Vorhängeschloss neben Ihrer URL an (macht Ihre Website vertrauenswürdig), verschlüsselt die Server-Browser-Verbindung und erhöht das Ranking Ihrer Website in den Google-Suchergebnissen, während SiteLock Ihre Website vor Hackern und Malware schützt.

Während SSL Webverbindungen und die dabei ausgetauschten Daten sichert, schützt SiteLock daher die Datenbank Ihrer Website und stellt deren Integrität sicher.

Obwohl ihre Zwecke unterschiedlich sind, ergänzen sie sich tatsächlich, da sowohl SSL als auch SiteLock zum Sichern Ihrer Website verwendet werden.


Antwort 3:

SSL und SiteLock sind zwei verschiedene Konzepte mit völlig unterschiedlichen, sich jedoch ergänzenden Zwecken.

SSL

Das SSL-Protokoll (es wird immer noch als "SSL" bezeichnet, obwohl es tatsächlich durch das TLS (Transport Layer Security-Protokoll) ersetzt wurde) wurde entwickelt, um die zwischen zwei Computern (normalerweise dem Client und dem Server) ausgetauschten Daten zu schützen.

Es ist die Engine für die Ver- und Entschlüsselung, die auf dem PKI-Framework (Public Key Infrastructure) und seiner asymmetrischen Kryptografie (öffentliches und privates Schlüsselpaar) basiert.

SSL-Zertifikate verwenden das SSL-Protokoll, um die zwischen einem Browser (Client) und einer Website (Server) übertragenen Daten zu verschlüsseln. Das SSL-Zertifikat dient dazu, den Eigentümer der Website zu authentifizieren und eine verschlüsselte Verbindung sicherzustellen.

SiteLock

Auf der anderen Seite bietet SiteLock eine Reihe von Sicherheitstools und -lösungen, die Websites und Webserver vor verschiedenen Bedrohungen und Schwachstellen (wie Malware, Viren, Hackern, Bot-Angriffen, Identitätsdiebstahl usw.) durch Prävention oder durch Auffinden und automatisch schützen Behebung im Falle eines Auftretens.

SiteLock-Dienste umfassen:

  • Scannen und Entfernen von MalwareCode-QuellanalyseDDoS ProtectionWeb-Anwendung FirewallContent Delivery Network (CDN) PCI-Konformität (Payment Card Industry)

SSL vs. SiteLock

SSL aktiviert HTTPS, zeigt das Vorhängeschloss neben Ihrer URL an (macht Ihre Website vertrauenswürdig), verschlüsselt die Server-Browser-Verbindung und erhöht das Ranking Ihrer Website in den Google-Suchergebnissen, während SiteLock Ihre Website vor Hackern und Malware schützt.

Während SSL Webverbindungen und die dabei ausgetauschten Daten sichert, schützt SiteLock daher die Datenbank Ihrer Website und stellt deren Integrität sicher.

Obwohl ihre Zwecke unterschiedlich sind, ergänzen sie sich tatsächlich, da sowohl SSL als auch SiteLock zum Sichern Ihrer Website verwendet werden.


Antwort 4:

SSL und SiteLock sind zwei verschiedene Konzepte mit völlig unterschiedlichen, sich jedoch ergänzenden Zwecken.

SSL

Das SSL-Protokoll (es wird immer noch als "SSL" bezeichnet, obwohl es tatsächlich durch das TLS (Transport Layer Security-Protokoll) ersetzt wurde) wurde entwickelt, um die zwischen zwei Computern (normalerweise dem Client und dem Server) ausgetauschten Daten zu schützen.

Es ist die Engine für die Ver- und Entschlüsselung, die auf dem PKI-Framework (Public Key Infrastructure) und seiner asymmetrischen Kryptografie (öffentliches und privates Schlüsselpaar) basiert.

SSL-Zertifikate verwenden das SSL-Protokoll, um die zwischen einem Browser (Client) und einer Website (Server) übertragenen Daten zu verschlüsseln. Das SSL-Zertifikat dient dazu, den Eigentümer der Website zu authentifizieren und eine verschlüsselte Verbindung sicherzustellen.

SiteLock

Auf der anderen Seite bietet SiteLock eine Reihe von Sicherheitstools und -lösungen, die Websites und Webserver vor verschiedenen Bedrohungen und Schwachstellen (wie Malware, Viren, Hackern, Bot-Angriffen, Identitätsdiebstahl usw.) durch Prävention oder durch Auffinden und automatisch schützen Behebung im Falle eines Auftretens.

SiteLock-Dienste umfassen:

  • Scannen und Entfernen von MalwareCode-QuellanalyseDDoS ProtectionWeb-Anwendung FirewallContent Delivery Network (CDN) PCI-Konformität (Payment Card Industry)

SSL vs. SiteLock

SSL aktiviert HTTPS, zeigt das Vorhängeschloss neben Ihrer URL an (macht Ihre Website vertrauenswürdig), verschlüsselt die Server-Browser-Verbindung und erhöht das Ranking Ihrer Website in den Google-Suchergebnissen, während SiteLock Ihre Website vor Hackern und Malware schützt.

Während SSL Webverbindungen und die dabei ausgetauschten Daten sichert, schützt SiteLock daher die Datenbank Ihrer Website und stellt deren Integrität sicher.

Obwohl ihre Zwecke unterschiedlich sind, ergänzen sie sich tatsächlich, da sowohl SSL als auch SiteLock zum Sichern Ihrer Website verwendet werden.