Was ist der Unterschied zwischen Emittent und Acquirer bei der Debitkartentransaktion?


Antwort 1:

Bei Debitkartentransaktionen sprechen wir normalerweise über das sogenannte „4-Ecken-Modell“, das im folgenden Beispiel dargestellt wird (mit Mastercard in der Mitte für das Zahlungsnetzwerk).

Die 4 Ecken sind:

  • Die Emittentin; die Bank, die die Karte an den Karteninhaber ausstellt. Im Falle einer Lastschrift ist dies speziell die Bank, die das Girokonto verwaltet. Der Karteninhaber; Sie, ich, jede Person. Der Kaufmann; Starbucks, Tesco, Amazon… The Acquirer; Die Handelsbank. Technisch gesehen verwaltet die Bank das Handelskonto des Händlers.

Der Finanznachrichtenaustausch zwischen allen möglichen Emittenten und Erwerbern erfolgt normalerweise über ein Zahlungsnetzwerk (Mastercard im obigen Beispiel). Abhängig von der lokalen Marktspezifität können Sie über Visa / Mastercard hinaus ein anderes Zahlungsnetzwerk haben.

Manchmal kommt es vor, dass der Acquirer und der Emittent dasselbe Finanzinstitut sind (z. B.: Chase Bank ist der Emittent, Chase Paymentech ist der Acquirer). In diesem Fall werden die Nachrichten nur intern weitergeleitet und erfordern kein Zahlungsnetzwerk.

Bitte beachten Sie, dass das 4-Ecken-Modell auch für bestimmte Kreditprodukte gilt, nämlich für das von ausstellenden Banken ausgegebene (Visa, Mastercard-Markenprodukte). Produkte von American Express oder Discover folgen einem anderen Modell


Antwort 2:

Ausstellende Bank:

Das Unternehmen, das die Kreditkarte an Kunden wie HSBC, Citibank usw. ausstellt. Diese Banken sind dafür verantwortlich, einen monatlichen Kontoauszug zu erstellen, die monatliche Rechnung einzusammeln, eine Geldstrafe für verspätete Zahlungen zu verhängen und Ihnen bei allen Kreditkartenproblemen zu helfen. Es gewährt dem Verbraucher eine Kreditlinie. Die Haftung für Nichtzahlung wird dann von der ausstellenden Bank und der erwerbenden Bank gemäß den von der Marke des Kartenverbandes festgelegten Regeln geteilt.

Übernehmende Bank:

Die übernehmende Bank ist dafür verantwortlich, Zahlungen an den Händler zu leisten, wenn Sie dessen Zahlungsterminal verwenden. Sie handeln mit Händlern, sobald der Kauf mit einer Kreditkarte getätigt wurde. Der Händler erhält das Geld, sobald die übernehmende Bank die Transaktion unabhängig von der Kreditkartenbank bestätigt - unabhängig davon, ob es sich um eine nationale oder eine internationale Kreditkarte handelt.

ganze Geschichte bei. Wie verdienen Kreditkartenunternehmen wie Master und VISA Card tatsächlich Geld - Geschäftsmodell