Was ist der Unterschied zwischen integrierten Schaltkreisen und PCBA?


Antwort 1:

Eine integrierte Schaltung besteht aus einer Reihe diskreter Komponenten, die auf einem Substrat aufgebaut sind. Es wird dann in Scheiben geschnitten und in einen Träger verpackt, den wir normalerweise als Chip bezeichnen.

Eine PCBA ist eine Leiterplattenbaugruppe. Die Leiterplatte besteht aus Kupfer, das mit einem Substrat verbunden und dann geätzt wird, um Spuren und Pads zu bilden. Der Montageabschnitt erfolgt dann, wenn diskrete Komponenten und integrierte Schaltkreise auf die Leiterplatte gelötet werden.


Antwort 2:

Neben dem Unterschied bei den Ausgangsmaterialien - Siliziumwafer und Leiterplatte - ist die Technologie sehr unterschiedlich. Für die Waferverarbeitung, dh - Hochenergieimplantation zum Dotieren, sehr hohe Verarbeitungstemperaturen (bis zu 1150 ° C), chemische Verarbeitung mit hochgiftigen und brennbaren Substanzen, Fotolithographie mit einer Genauigkeit von wenigen Nanometern usw.


Antwort 3:

Neben dem Unterschied bei den Ausgangsmaterialien - Siliziumwafer und Leiterplatte - ist die Technologie sehr unterschiedlich. Für die Waferverarbeitung, dh - Hochenergieimplantation zum Dotieren, sehr hohe Verarbeitungstemperaturen (bis zu 1150 ° C), chemische Verarbeitung mit hochgiftigen und brennbaren Substanzen, Fotolithographie mit einer Genauigkeit von wenigen Nanometern usw.