Was ist der Unterschied zwischen Zwischenfall und Unfall?


Antwort 1:

Hauptunterschied:

  • ein unvorhergesehenes und ungeplantes Ereignis oder ein Mangel an Absicht oder Notwendigkeit: chancean unglückliches Ereignis, das insbesondere aus Unachtsamkeit oder Unwissenheit resultiert, unerwartetes und medizinisch wichtiges körperliches Ereignis, insbesondere wenn ein unerwartetes Ereignis einen Verlust oder eine Verletzung verursacht, die nicht auf ein Verschulden oder Fehlverhalten des verletzte Person, für die jedoch ein Rechtsbehelf beantragt werden kann
  • Es gab einen großen Unfall, der viele Menschenleben auf der Brücke kostete. Mike wurde bei einem Arbeitsunfall verletzt. Ich habe versehentlich meine Schlüssel verloren. Molly zu treffen war ein glücklicher Unfall. (Positive Implikation)
  • etwas, das von etwas anderem abhängig oder untergeordnet ist, das von größerer oder grundlegender Bedeutung ist, wenn eine Handlung oder Situation auftritt, die eine separate Erfahrungseinheit darstellt: ein Ereignis, das mit einem geringfügigen Auftreten einhergeht, oder eine bedingte Handlung, die insbesondere in diplomatischen Angelegenheiten zu schwerwiegenden Konsequenzen führen kann
  • Zwei Personen wurden gestern in zwei getrennten Vorfällen erschossen. Viele solcher Vorfälle werden nicht gemeldet. Mary wurde durch den Vorfall erschüttert. Die Bombardierung verursachte einen internationalen Vorfall.

Google (Inhalt)


Antwort 2:

Vorfall ist ein ungeplantes unerwünschtes Ereignis, das in Zukunft durch Planung verhindert werden kann.

Unfall ist wieder ein ungeplantes unerwünschtes Ereignis, das in Zukunft nicht verhindert oder vorhergesagt werden kann.

Beispiel: Ein Absturz der Laptop-Software ist ein Vorfall. Es passiert ungeplant, aber es gibt viele bekannte Möglichkeiten, dies zu verhindern.

Der gleiche Laptop, wenn er während der Bewegung von Ihrer Hand fällt, ist ein Unfall. Sie können nicht vorhersagen, ob der Laptop beim nächsten Mal herunterfallen wird. Sie können vorsichtig sein, aber was ist, wenn es beim nächsten Mal immer noch herunterfällt, aber auch eine andere Person beteiligt ist?

Hoffe ich war hilfreich


Antwort 3:

Es wurde gesagt, dass alle Unfälle Zwischenfälle sind, aber nicht umgekehrt. Für die Verwendung in allgemeinem Englisch bin ich nicht einverstanden. Es gibt einen eindeutigen Unterschied. Die Begriffe sind nicht austauschbar, aber ihre Beziehung ist kompliziert. Ich habe ein Diagramm erstellt, um die Verwendung zu veranschaulichen.

Beispielsweise:

  • Eine schlechte Sache, an der Menschen beteiligt sind, wird als Unfall bezeichnet, vorausgesetzt, dies sollte nicht passieren. „Das war der schlimmste Unfall in der Geschichte der Luftfahrt.“ Eine schlimme Sache, an der Menschen NICHT beteiligt sind, wird als Vorfall bezeichnet, vorausgesetzt, dies sollte nicht passieren. "Es gab einen Vorfall mit der Temperaturanzeige auf dem Marsrover." Etwas Unbeabsichtigtes, das gut ist, wird oft als Unfall bezeichnet: „Ich habe ihn neulich zufällig getroffen.“ Eine Sache, bei der Menschen verletzt werden sollten, wird als Vorfall bezeichnet: „Billy und Addison hatten ein wenig Zwischenfall auf dem Schulhof zwischen den Klassen. "Eine Sache, bei der niemand verletzt werden sollte, aber jemand in Verlegenheit gebracht wurde, wird als Zwischenfall bezeichnet. „Nach diesem Vorfall mit großer Haltung spricht niemand viel über Senator Larry Craig.“ Eine Sache, die passieren sollte, bei der Dinge absichtlich beschädigt wurden, kann auch als Vorfall bezeichnet werden. "Ich hatte diesen einen Vorfall, bei dem ich einen Toaster in einem Anfall von Pikiertheit gegen eine Wand warf."

Wenn schließlich etwas passieren sollte und niemand verletzt wurde und es weder Verlegenheit noch Sachschaden gab, war es weder ein Vorfall noch ein Unfall.


Antwort 4:

Es wurde gesagt, dass alle Unfälle Zwischenfälle sind, aber nicht umgekehrt. Für die Verwendung in allgemeinem Englisch bin ich nicht einverstanden. Es gibt einen eindeutigen Unterschied. Die Begriffe sind nicht austauschbar, aber ihre Beziehung ist kompliziert. Ich habe ein Diagramm erstellt, um die Verwendung zu veranschaulichen.

Beispielsweise:

  • Eine schlechte Sache, an der Menschen beteiligt sind, wird als Unfall bezeichnet, vorausgesetzt, dies sollte nicht passieren. „Das war der schlimmste Unfall in der Geschichte der Luftfahrt.“ Eine schlimme Sache, an der Menschen NICHT beteiligt sind, wird als Vorfall bezeichnet, vorausgesetzt, dies sollte nicht passieren. "Es gab einen Vorfall mit der Temperaturanzeige auf dem Marsrover." Etwas Unbeabsichtigtes, das gut ist, wird oft als Unfall bezeichnet: „Ich habe ihn neulich zufällig getroffen.“ Eine Sache, bei der Menschen verletzt werden sollten, wird als Vorfall bezeichnet: „Billy und Addison hatten ein wenig Zwischenfall auf dem Schulhof zwischen den Klassen. "Eine Sache, bei der niemand verletzt werden sollte, aber jemand in Verlegenheit gebracht wurde, wird als Zwischenfall bezeichnet. „Nach diesem Vorfall mit großer Haltung spricht niemand viel über Senator Larry Craig.“ Eine Sache, die passieren sollte, bei der Dinge absichtlich beschädigt wurden, kann auch als Vorfall bezeichnet werden. "Ich hatte diesen einen Vorfall, bei dem ich einen Toaster in einem Anfall von Pikiertheit gegen eine Wand warf."

Wenn schließlich etwas passieren sollte und niemand verletzt wurde und es weder Verlegenheit noch Sachschaden gab, war es weder ein Vorfall noch ein Unfall.