Was ist der Unterschied zwischen Bild und Foto aus wissenschaftlicher Sicht?


Antwort 1:

Ich möchte eine sprachlichere Erklärung abgeben (obwohl ich in keiner Weise ein Sprachwissenschaftler bin).

"Foto" ist die Abkürzung für "Foto", das selbst griechischen Ursprungs ist und "Malen oder Zeichnen mit Licht" bedeutet. So entsteht ein Foto immer durch die Wechselwirkung von Licht (im weiteren Sinne zählt Röntgenstrahlung) mit einem Medium (Film, CCD-Sensor, Harz,…). Der Schlüssel ist, dass Licht in die Aufnahme eines Fotos einbezogen werden muss.

Ein Bild ist ein Abbild von etwas. Und es kann fotografiert oder gemalt, in den Sand gemalt, in Stein gemeißelt oder als Mosaik mit bunten Blumen ausgelegt werden.


Antwort 2:

Gute Frage. Einfache Antwort, die richtig sein kann. Ein Foto wird mit einer Filmkamera aufgenommen und ist das eigentliche Ergebnis chemisch entwickelter Photonenreaktionen mit dem lichtempfindlichen Film und repräsentiert, was reflektiertes oder emittiertes Licht ist. Ein Bild ist eine digitale Darstellung von Photonen / Elektronen, die empfindliche Rezeptoren anregen, wodurch Positionen und Wellenlängen als Informationen gespeichert werden, die manipuliert und leicht reproduziert werden können. Sie haben einen grundlegenden Unterschied zwischen analog und digital festgestellt.