Was ist der Unterschied zwischen Ideologie und Prinzip?


Antwort 1:

Ich halte mich für etwas schüchtern, aber nicht ohne meinen Widerstand gegen die größte Abweichung von unseren ausdrücklichen wünschenswerten "Freiheiten" zu erklären.

Ich bin in meinen Überzeugungen konsequent, auch wenn ich eine zwingende Voraussetzung für eine dieser Freiheiten darlege.

Einer der Träume unserer Philosophie wäre es, offene Grenzen zu haben, damit die Menschen frei arbeiten oder einfach in einem beliebigen Land leben können.

Mit diesem Konzept sind im Allgemeinen keine Voraussetzungen verbunden.

Ich könnte diesen speziellen Punkt nicht unterstützen, wenn nicht alle Länder bereit wären, alle Formen des Wohlstands, die durch den Diebstahl der finanziellen Mittel von anderen unterstützt werden, vollständig zu beseitigen.

Wohltätigkeit, ja, Wohlfahrt durch Diebstahl anderer, NEIN!

Das europäische Experiment hat gezeigt, dass ein bedeutender Prozentsatz der Menschen, wenn die Einwanderung für alle offen ist, sich dafür entscheidet, dort zu leben, wo sie am wenigsten Zeit und Mühe aufwenden und alle kostenlosen „Dinge“ nutzen, die sie erzielen können.

In gewissem Maße gilt dies auch für die USA, da wir uns aus irgendeinem von uns gewählten Grund von Staat zu Staat frei bewegen können.

Es ist besser, in einem großzügigeren und reicheren Staat auf der Hut zu sein, als in einem zu bleiben, der die geringste Anzahl an Werbegeschenken bietet.

Ich sehe keinen Grund, warum ich gezwungen sein sollte, diejenigen zu unterstützen, die nicht bereit sind, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.