Was ist der Unterschied zwischen i5 6. Generation und i5 7. Generation?


Antwort 1:

Die Leistung wird leicht gesteigert, die Grundarchitektur bleibt jedoch unverändert. Die 7. Generation ist die Optimierung der neuen Tick-tock-Optimierungsstrategie von Intel. Wenn Sie bereits einen i5 der 6. Generation haben, ist ein Upgrade nicht sinnvoll. In Intels Canon Lake der nächsten Generation werden Sie sehen, wie sich Leistung und Effizienz ändern, und das Warten lohnt sich.


Antwort 2:

Hauptverbesserungen-

  • H.265 10-Bit-Hardware-Codierung / -Decodierung. Deutlich bessere Akkulaufzeit beim Ansehen von 4k-Inhalten. PlayReady 3.0 (hardwarebasiertes DRM), das zum Streamen von offiziellen 4k-Inhalten erforderlich ist. Unterstützung für Optane-Speicher.

Kleinere Verbesserungen-

  • Integrierte GPUClock speedPower Effizienz

Wenn Sie also kein 4K-Fan oder ein Fan sind, der den schnellsten Speicher auf dem Markt kaufen muss, gibt es in dieser Generation nichts Aufregendes.


Antwort 3:

Hauptverbesserungen-

  • H.265 10-Bit-Hardware-Codierung / -Decodierung. Deutlich bessere Akkulaufzeit beim Ansehen von 4k-Inhalten. PlayReady 3.0 (hardwarebasiertes DRM), das zum Streamen von offiziellen 4k-Inhalten erforderlich ist. Unterstützung für Optane-Speicher.

Kleinere Verbesserungen-

  • Integrierte GPUClock speedPower Effizienz

Wenn Sie also kein 4K-Fan oder ein Fan sind, der den schnellsten Speicher auf dem Markt kaufen muss, gibt es in dieser Generation nichts Aufregendes.