Was ist der Unterschied zwischen HipHop und Rap?


Antwort 1:

Der Hauptunterschied zwischen den beiden gipfelt in den jeweils überwiegend verwendeten Instrumenten. Hip Hop bestand klassisch aus der Verwendung von Beats und Symphonien, die durch ein Orchester aus synchronisierten Drums, High Hat- und Snare-Beats und einer Auswahl ähnlicher Sounds kultiviert wurden. Bis heute konzentriert sich Hip Hop eher auf die Betonung von Beats und Musik, Instrumentalmusik und der Art auf dem Track. Das bloße Gefühl der Wertschätzung für Hip Hop kommt buchstäblich bei Beat (s) an. Wiz Khalifa und Drake sind Paradebeispiele für diese besondere Kunstform. Um ehrlich zu sein, ist Hip Hop mehr als nur Musik, es ist eine Kultur, die sich in Mode und anderen Dingen definiert.

Rap oder Rappen ist eine Form der Musikkunst, bei der der Hauptfokus, das Rampenlicht, auf den sprachlichen Fähigkeiten des Rapper und der Vermittlung der oben genannten Fähigkeiten liegt. Beats sind von Bedeutung, aber zweitrangig gegenüber den umwerfenden Texten und der kranken Leistung des Künstlers. Eminem, MF Doom, Rakim, Nas sind hier Paradebeispiele.

Dann gibt es immer eine Mischung aus beidem. Kanye, Jay-Z, K., Die berüchtigte GROSSE


Antwort 2:

Ich habe das KRS-One-Zitat immer gemocht: "Rap ist etwas, was du tust, Hip Hop ist etwas, das du lebst."

Mit anderen Worten, Hip Hop ist eine Kultur und Rap ist ein Teil davon. Ich ziehe es vor, die Idee nicht zu unterschreiben, dass „Hip Hop“ einfach ein Musikgenre ist, das sich von „Rap“ unterscheidet. Das macht für mich keinen Sinn, da niemand rappen oder Rap genießen oder sogar Hip Hop leben kann, um zu sagen, welche Musik zu welcher Kategorie gehört und warum.


Antwort 3:

Ich habe das KRS-One-Zitat immer gemocht: "Rap ist etwas, was du tust, Hip Hop ist etwas, das du lebst."

Mit anderen Worten, Hip Hop ist eine Kultur und Rap ist ein Teil davon. Ich ziehe es vor, die Idee nicht zu unterschreiben, dass „Hip Hop“ einfach ein Musikgenre ist, das sich von „Rap“ unterscheidet. Das macht für mich keinen Sinn, da niemand rappen oder Rap genießen oder sogar Hip Hop leben kann, um zu sagen, welche Musik zu welcher Kategorie gehört und warum.


Antwort 4:

Ich habe das KRS-One-Zitat immer gemocht: "Rap ist etwas, was du tust, Hip Hop ist etwas, das du lebst."

Mit anderen Worten, Hip Hop ist eine Kultur und Rap ist ein Teil davon. Ich ziehe es vor, die Idee nicht zu unterschreiben, dass „Hip Hop“ einfach ein Musikgenre ist, das sich von „Rap“ unterscheidet. Das macht für mich keinen Sinn, da niemand rappen oder Rap genießen oder sogar Hip Hop leben kann, um zu sagen, welche Musik zu welcher Kategorie gehört und warum.