Was ist der Unterschied zwischen Hinduismus und Dravidismus?


Antwort 1:

Hinduismus, Name, den Ausländer Vaidik Sanskruti gegeben haben. Jetzt sind wir sehr stolz auf dieses Wort.

Während der Mahabharat-Zeit wurde Dravid einer kleinen Gruppe von Menschen das Wort gerufen. (Südindianer hießen Mekal, Andhra, Poundra, Keral, Karnatak usw. usw.) Dieses Wort wurde von Briten verwöhnt, gepflegt, angebaut und weiterentwickelt, wodurch eine giftige Kreatur geboren wurde. Es wird zu den meisten südindischen Leuten gebissen. Es hat die meisten Menschen im Süden mit dieser Krankheit infiziert.


Antwort 2:

Der Hinduismus ist eine größere Tradition, die den gesamten indischen Subkontinent abdeckt.

Der Dravidianismus ist eine Untergruppe aus dem Halbinsel-Indien (das Wort entsteht aus Trivid, was Land bedeutet, das von drei Küsten begrenzt wird).

Außer den Dravidern lebten im alten Indien viele andere Gemeinschaften, die durch den Hinduismus zusammengehalten wurden.