Was ist der Unterschied zwischen elektronischem Überlastrelais und thermischem Überlastrelais?


Antwort 1:

Grundsätzlich erhalten Sie 3 Arten von Überlastrelais. Thermischer, magnetischer und Stromwandler.

Die älteren Typen verwenden einen thermischen Mechanismus, der sich mit steigendem Strom erwärmt. Thermische Mechanismen [es gibt verschiedene Typen] erwärmen sich, sobald eine bestimmte Wärme erreicht ist, und lösen einen Auslöser aus, der den Steuerkreis öffnet und die Stromaufnahme stoppt.

Ein magnetisches Überlastrelais ist ein elektromechanisches Relais, das durch den Stromfluss in einem Stromkreis betrieben wird. Wenn der Strompegel in der Schaltung einen voreingestellten Wert erreicht, öffnet das erhöhte Magnetfeld eine Reihe von Kontakten. Elektromagnetische Überlastrelais wirken auf die magnetische Wirkung des durch eine Spule fließenden Laststroms.

Die neuen Typen verwenden Stromdetektoren in Form von [Stromwandlern] des Stromwandlers. Sobald der voreingestellte Strom [Überlaststrom] erreicht ist, wird der Steuerkreis wieder geöffnet.