Was ist der Unterschied zwischen Abgabe und Zuschlag?


Antwort 1:

Der Zuschlag beträgt: Eine Gebühr oder eine andere Gebühr, die zu den Kosten einer Ware oder Dienstleistung hinzugefügt wird. - Ein Zuschlag wird normalerweise zu einer bestehenden Steuer hinzugefügt und ist möglicherweise nicht im angegebenen Preis einer Ware oder Dienstleistung enthalten. Es kann eine vorübergehende Maßnahme sein, um die Kosten einer erhöhten Rohstoffpreisgestaltung zu tragen, z. B. mit einem Treibstoffzuschlag, oder es kann dauerhaft sein. - Ein Zuschlag muss nicht von der Regierung erhoben werden. Eine Gebühr oder eine andere Gebühr, die zu den Kosten einer Ware oder Dienstleistung hinzugefügt wird.

Ex:

Ein Zuschlag von 10% auf einen Steuersatz von 30% erhöht die kombinierte Steuerbelastung effektiv auf 33%. Bei Personen, die ein steuerpflichtiges Nettogehalt von mehr als Rs 1 crore verdienen, wird auf die Steuerschuld ein Zuschlag von 10% erhoben.

CESS

Eine Abgabe ist eine Steuer, die von der Regierung erhoben wird, um Mittel für einen bestimmten Zweck aufzubringen. Sammlungen aus dem Bildungsabbruch und dem Sekundar- und Hochschulabbau sollen beispielsweise zur Finanzierung der Primar- und Hochschulbildung bzw. der Sekundarstufe verwendet werden. Ebenso soll das Geld aus dem neu eingeführten Krishi Kalyan Cess zur Finanzierung von Agrarentwicklungsinitiativen verwendet werden.

Eine Abgabe unterscheidet sich auch in anderer Hinsicht von den üblichen Steuern wie Einkommensteuer, Verbrauchsteuer und Zoll. Alle von der Regierung erhobenen Steuern fließen normalerweise in den Consolidated Fund of India (CFI), der für jede legitime Aktivität ausgegeben werden kann. Die Sammlungen aus einer Abgabe müssen jedoch außerhalb des CFI aufbewahrt werden, damit sie nur für den spezifischen Zweck ausgegeben werden können, für den sie erhoben wurden.

Zum Beispiel beträgt die Rückstellung in der Dienstleistungssteuer derzeit 12% + Bildungsabbruch + Hochschulabbruch.

Angenommen, der Wert der steuerpflichtigen Dienstleistung beträgt 100 Rs. Die Servicesteuer bei 10% beträgt 10 Rs. Und die Bildungssteuer bei 2% der Servicesteuer beträgt 0,20 Rs. Die Sekundar- und Hochschulsteuer bei 1% der Servicesteuer beträgt 0,10 Rs.

Der Bildungsabbruch wird abgezogen und für die Bildung armer Menschen in INDIEN verwendet. Alle Steuern in Indien unterliegen einem Bildungsabbruch, der 3% der gesamten zu zahlenden Steuern beträgt. Der Bildungsabbruch gilt hauptsächlich für Einkommensteuer, Verbrauchsteuer und Dienstleistungssteuer. Eine Person mit einem steuerpflichtigen Einkommen von 20 Pfund Sterling und einer Steuerschuld von 6 Pfund Sterling zahlt einen Bildungsabbruch in Höhe von 2 Prozent ihrer Steuer (12.000 Pfund Sterling).

Swachh Bharat Cess, bei dem der gesamte Erlös beim Zentrum verbleibt und nicht zwangsweise mit den Staaten geteilt werden muss, baut auf einer Reihe zusätzlicher Abgaben und Zuschläge auf, die von der Regierung im Haushaltsplan 2015-16 erhoben werden.

Wenn ein nicht ausgegebener Betrag vorhanden ist, wird er einfach zur Verwendung im folgenden Jahr vorgetragen. Während das Zentrum die Einnahmen aus anderen Steuern zwingend mit den Staaten teilen muss, kann es das gesamte Kätzchen mit einer Abgabe behalten.

Cesses sollten nicht als reguläre Einnahmequelle herangezogen werden. Sie werden nur für einen bestimmten Zweck eingesetzt und müssen eingestellt werden, nachdem das Ziel erreicht wurde, obwohl dies in der Praxis häufig nicht der Fall ist. Cesses können auf verschiedene Arten berechnet werden. Die Swachh Bharat Cess (0,5 Prozent) und die Krishi Kalyan Cess (0,5 Prozent) gelten beide für steuerpflichtige Dienstleistungen. Sie werden einfach zum Dienststeuersatz von 14 Prozent addiert, der endgültige Satz beträgt 15 Prozent. Der Clean Environment Cess wird pauschal auf 400 GBP pro Tonne Kohle angewendet.

Obwohl die Abgaben für den Zweck verwendet werden sollen, für den sie erhoben wurden, stellt die Finanzkommission fest, dass der Rechnungsprüfer und der Auditor General auf die mangelnde Transparenz und unvollständige Berichterstattung in den Konten über die Verwendung der im Rahmen der Abgaben erhobenen Beträge hingewiesen hatten.


Antwort 2:

Steuerabzug und Steuerzuschlag beziehen sich auf eine zusätzliche Abgabe zusätzlich zum Steuersatz.

CESS:

Im Allgemeinen wird cess unter Berücksichtigung seiner spezifischen Anwendungen vorangestellt. Der im Rahmen einer bestimmten Einstellung erhaltene Betrag wird für die Aktivität verwendet, für die die Einstellung erhoben wird. wie Bildungsabbruch, Sekundar- und Hochschulabschluss, Swaccha Bharat Cess, Krishi Kalyan Cess usw.

Beispiel: Die Regierung erhob Swachh Bharat Cess auf die Dienstleistungssteuer in Höhe von 0,5%. Der im Rahmen der Swachh Bharat Cess erhaltene Betrag wird für die Swachh Bharat Mission der Regierung verwendet.

ZUSCHLAG:

Der Zuschlag ist eine zusätzliche Gebühr oder Gebühr für Steuern oder Transaktionen. Es wird im Allgemeinen dem allgemeinen Steuerpool hinzugefügt, und wahrscheinlich ist die Nutzung desselben nicht auf die spezifische Aktivität beschränkt.

Beispiel: Im Falle der Einkommensteuer erhob die Regierung einen Zuschlag für Personen, deren Einkommen über dem angegebenen Betrag liegt, z. B. einen Zuschlag von 15% für einzelne Personen mit einem steuerpflichtigen Nettoeinkommen von mehr als Rs 1 crore. Dies bedeutet, dass der Steuerzahler zusätzlich 15% Steuern als Zuschlag zahlen muss, wenn sein Einkommen in einem Geschäftsjahr mehr als Rs 1 crore beträgt.


Antwort 3:

Der Hauptunterschied besteht darin, dass der Zuschlag nach einer bestimmten Grenze direkt auf das Einkommen einer Person angerechnet wird und die Abgabe eine obligatorische Verpflichtung ist, die auf das Einkommen der Person gezahlt werden muss, wenn sie die Grundfreistellungsgrenze von 2,50.000 Rs überschreitet, sowie auf die von ein Dienstleister.

Der Zuschlag wird dem Begutachter / der Person berechnet, deren Einkommen in einem Geschäftsjahr mehr als eine Crore beträgt.

Cess ist eine obligatorische Verpflichtung der Regierung für alle Arten von Einkommen. Es kann sowohl auf das Einkommen des Einzelnen als auch auf die Dienstleistungssteuer angerechnet werden. Aus diesem Grund haben wir eine Liste von Steuern, die Servicesteuer, Mehrwertsteuer usw. sowie Swach Bharat Cess, Krishi Kalyan Cess usw. in unseren Restaurantrechnungen enthalten.

Ich hoffe es hilft!

Danke fürs Lesen!