Was ist der Unterschied zwischen CD und ROM?


Antwort 1:

Die Frage macht keinen Sinn. Es ist wie zu fragen, was der Unterschied zwischen sieben und einem Hund ist. Meinten Sie CD-ROM?

CD wurde ursprünglich als Audioformat erstellt. Die Musik auf einer CD befindet sich in einem fortlaufenden Titel wie auf Schallplatten. Auf der Disc befinden sich keine Dateien. Es gibt jedoch ein Verzeichnis.

CD-ROM war die Implementierung von CD bei der Datennutzung. Es hatte ursprünglich 550 MB, später 700 MB. Das waren riesige Mengen km in den 80ern. Es war ein schreibgeschütztes Medium. Die Daten wurden im Werk daher ROM geschrieben. Es wurde ursprünglich für Zyklopädien usw. verwendet. Programme und Sie mussten eine tgd-CD-ROM im Laufwerk haben, während Sie es verwendeten. Keine Festplatte konnte die Daten speichern. Später wurde es auch als Installationsmedium für Programme verwendet.

Später erstellten sie beschreibbare Formate CD-R und CD-RW. CD-R konnte nur einmal geschrieben werden, aber die Disc konnte von jedem CD-ROM-Laufwerk gelesen werden (wenn Musik von einem CD-Player stammt). CD-RW konnte gelöscht und neu geschrieben werden, aber es konnte nur von neuen Laufwerken oder Playern gelesen werden, die nach seiner Einführung erstellt wurden.