Was ist der Unterschied zwischen Teppichdampfreinigung und Teppichreinigung?


Antwort 1:

Bei der Dampfreinigung oder Heißwasserextraktionsreinigung wird heißes Wasser unter hohem Druck in den Teppich injiziert und das Wasser herausgezogen. Wenn das Wasser extrahiert wird, werden Schmutz und Verschmutzungen mit dem Wasser extrahiert, um den Teppich zu reinigen. Wirksame Dampfreiniger behandeln Flecken vorab, um sie mit den entsprechenden Reinigungsmitteln zu entfernen, und verwenden ein Vorspray, um die Oberflächenspannung im Teppich abzubauen, damit das Wasser vor der Extraktion tief in den Teppich eindringen kann.

Teppichreinigung, die Teppiche werden zunächst vorgesaugt, um den trockenen Boden zu entfernen. Vor der Dampfreinigung sollte ein Vorvakuum durchgeführt werden. Wenn trockene Böden nass werden, verwandeln sie sich in Schlamm und sind schwerer zu extrahieren. Der Teppich wird dann mit einer Teppichreinigungslösung behandelt, die eine Kombination von in Wasser enthaltenen Lösungsmitteln für die chemische Reinigung ist. Die Teppichreinigungslösung zersetzt die öligen Rückstände im Teppich, die den Schmutz an den Teppichfasern halten, so dass die Verschmutzungen und Flecken leicht entfernt werden können. Saugfähige Pads aus Baumwolle werden mit einer Pflegespülung in heißes Wasser getaucht und unter einer Rotationsmaschine (wie ein modifizierter Hochgeschwindigkeits-Bodenpolierer) auf den Teppich gelegt. Die Pads werden mit hoher Geschwindigkeit auf dem Teppich herumgeschleudert und der Schmutz wird vom Teppich auf den Pads freigesetzt und die Pads werden während des Reinigungsprozesses ständig gewechselt.

Um Methoden oder Techniken der Teppichreinigung zu erfahren, wenden Sie sich an die Fachleute für Teppichreinigung in New York unter der Telefonnummer (718) 509-6934.


Antwort 2:

Dampfteppichreinigung: Bei der Dampfteppichreinigung werden heißes Wasser und Chemikalien auf den Teppich gesprüht und dann abgesaugt. Diese Methode der Teppichreinigung bietet eine gründlichere Reinigung und wird von den meisten Teppichherstellern empfohlen.

Trockenteppichreinigung: Die Trockenteppichreinigung ist eher eine „chemische Reinigung“. Sobald die Chemikalie auf den Teppich gelegt wurde, wird sie mit einem Pad geschrubbt. Der Schmutz wird direkt auf das Pad gehoben oder bildet beim Trocknen der Chemikalie Kristalle und kann später abgesaugt werden. Diese Reinigungsmethode ist gut, wenn der Teppich sofort verwendet werden muss oder nur eine leichte Reinigung erforderlich ist.

Welches ist das Beste? Sowohl die chemische Reinigung als auch die Dampfreinigung können beim Reinigen eines Teppichs effektiv sein. Dampfreinigung Die Dampfreinigung hat jedoch eine viel längere Trocknungszeit und ist möglicherweise nicht so effektiv wie die chemische Reinigung mit Fleckenentfernung. Die Vorteile der Dampfteppichreinigung ermöglichen eine gründlichere Reinigung insgesamt. Aus diesem Grund muss am Ende des Mietvertrags eine Dampfteppichreinigung durchgeführt werden.


Antwort 3:

Dampfteppichreinigung: Bei der Dampfteppichreinigung werden heißes Wasser und Chemikalien auf den Teppich gesprüht und dann abgesaugt. Diese Methode der Teppichreinigung bietet eine gründlichere Reinigung und wird von den meisten Teppichherstellern empfohlen.

Trockenteppichreinigung: Die Trockenteppichreinigung ist eher eine „chemische Reinigung“. Sobald die Chemikalie auf den Teppich gelegt wurde, wird sie mit einem Pad geschrubbt. Der Schmutz wird direkt auf das Pad gehoben oder bildet beim Trocknen der Chemikalie Kristalle und kann später abgesaugt werden. Diese Reinigungsmethode ist gut, wenn der Teppich sofort verwendet werden muss oder nur eine leichte Reinigung erforderlich ist.

Welches ist das Beste? Sowohl die chemische Reinigung als auch die Dampfreinigung können beim Reinigen eines Teppichs effektiv sein. Dampfreinigung Die Dampfreinigung hat jedoch eine viel längere Trocknungszeit und ist möglicherweise nicht so effektiv wie die chemische Reinigung mit Fleckenentfernung. Die Vorteile der Dampfteppichreinigung ermöglichen eine gründlichere Reinigung insgesamt. Aus diesem Grund muss am Ende des Mietvertrags eine Dampfteppichreinigung durchgeführt werden.


Antwort 4:

Dampfteppichreinigung: Bei der Dampfteppichreinigung werden heißes Wasser und Chemikalien auf den Teppich gesprüht und dann abgesaugt. Diese Methode der Teppichreinigung bietet eine gründlichere Reinigung und wird von den meisten Teppichherstellern empfohlen.

Trockenteppichreinigung: Die Trockenteppichreinigung ist eher eine „chemische Reinigung“. Sobald die Chemikalie auf den Teppich gelegt wurde, wird sie mit einem Pad geschrubbt. Der Schmutz wird direkt auf das Pad gehoben oder bildet beim Trocknen der Chemikalie Kristalle und kann später abgesaugt werden. Diese Reinigungsmethode ist gut, wenn der Teppich sofort verwendet werden muss oder nur eine leichte Reinigung erforderlich ist.

Welches ist das Beste? Sowohl die chemische Reinigung als auch die Dampfreinigung können beim Reinigen eines Teppichs effektiv sein. Dampfreinigung Die Dampfreinigung hat jedoch eine viel längere Trocknungszeit und ist möglicherweise nicht so effektiv wie die chemische Reinigung mit Fleckenentfernung. Die Vorteile der Dampfteppichreinigung ermöglichen eine gründlichere Reinigung insgesamt. Aus diesem Grund muss am Ende des Mietvertrags eine Dampfteppichreinigung durchgeführt werden.