Was ist der Unterschied zwischen Calisthenics und Körpergewichtsübungen?


Antwort 1:

Wirklich alte Frage, aber ich werde versuchen, Verwirrung zu klären.

  1. Calisthenics und Bodyweight Training sind NICHT dasselbe. Heutzutage scheinen die Begriffe "Calisthenics" und "Bodyweight Training" austauschbar zu sein, aber dies ist falsch. Calisthenics ist eher eine Art Körpergewichtstraining; Es ist eine eigene Disziplin, deren Ziel es ist, Kraft zu entwickeln. Ein weiteres Beispiel für einen anderen Stil des Körpergewichtstrainings ist Gymnastik, die nicht mit Calisthenics identisch ist, obwohl beide Disziplinen einige Ähnlichkeiten aufweisen. Calisthenics-Übungen und Bodyweight-Übungen sind sehr ähnlich alle Bewegungen, die das Körpergewicht nutzen; Alle Körpergewichtsdisziplinen verwenden sehr ähnliche Übungen. Es ist wie beim Gewichtheben. Viele verschiedene Disziplinen heben Gewichte (Powerlifting, Bodybuilding, CrossFit, olympisches Gewichtheben) und verwenden sehr ähnliche Übungen. FazitKalisthenik- und Körpergewichtsübungen sind ähnlich (aber nicht zu 100% gleich) .Kalisthenik und Körpergewichtstraining sind nicht gleich. Ein Beispiel ist ' Zygostatics 'ist eine neue Disziplin für das Körpergewichtstraining, die sich mehr auf Bodybuilding / Ästhetik durch 100% Körpergewichtsübungen konzentriert. Obwohl viele der Übungen Calisthenics ähneln, bietet Zygostatics viele einzigartige Übungen.

[1] Beispiel eines Zygostatics Workout For Mass

Hoffe das hilft.

Edward

Fußnoten

[1] Erstaunliches Bodyweight Back Workout für WIDTH


Antwort 2:

Wenn Sie sich auf Wikipedia die Definition von Calisthenics ansehen würden, würden Sie denken, dass dies dasselbe bedeutet wie Körpergewichtstraining. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Calisthenics ist zu einer eigenen Bewegung geworden. Wenn Sie mehreren Calisthenics-Athleten auf Instagram folgen würden, würden Sie feststellen, dass viele der Bewegungen, die sie ausführen, ähnlich sind: Planche, Planche Pushup, Rückenhebel, Fronthebel, Handstand, Handstand Pushup, Muscleup, die menschliche Flagge, Libelle, Klimmzüge, Dips und (gelegentlich) die Pistole hocken. Ehrlich gesagt werden Sie selten sehen, dass sie andere Bewegungen ausführen, die hier nicht aufgeführt sind.

Calisthenics trainiert mit dem Schwerpunkt Kraftaufbau. Sobald eine Übung „einfach“ wird (kann für 10 Wiederholungen oder mehr durchgeführt werden), wechseln sie zu einer härteren Variante. Auf diese Weise werden Ausdauer und Beweglichkeit (wie bei der Geschwindigkeit über einen bestimmten Zeitraum) in der Calisthenics selten in den Mittelpunkt gerückt. Um meinen Standpunkt zu verdeutlichen, werden Sie selten einen Calisthenics-Athleten sehen, der ein Training macht, das so aussieht: 50–40–30–20–10 Wiederholungen von Burpees, Kniebeugen und Sit-ups. Einfach ausgedrückt, sind Herz-Kreislauf-Kraft und Muskelkraft-Ausdauer vernachlässigte Stärken in der Calisthenics.

Obwohl es herausfordernde Beinübungen im Körpergewicht gibt (wie Kniebeugen mit Pistolen, Kniebeugen mit Garnelen, geteilte Ausfallschritte, Kniebeugensprünge, Kniebeugen mit Kosaken usw.), werden Sie feststellen, dass viele Sportler mit Calisthenics hochentwickelte Oberkörper, aber unterentwickelte Unterkörper haben. Diejenigen, die hochentwickelte Unterkörper haben, machen normalerweise gewichtete Langhantelkniebeugen, um ihr Training zu ergänzen. Ich sehe selten Calisthenics-Athleten, die in ihrem regelmäßigen wöchentlichen Training viele Kniebeugenübungen im Körpergewicht machen.

Calisthenics hat auch eine höhere Konzentration an isometrischen Übungen (Holds) als konzentrische Übungen (die für Wiederholungen durchgeführt werden). Dies liegt vielleicht daran, dass isometrische Übungen oft die schwierigsten sind und Calisthenics-Athleten oft nach der Beherrschung der herausforderndsten und beeindruckendsten Kraftleistungen suchen.

All dies zu sagen, ich schlage nicht Calisthenics. Ich gebe nur ein klares Bild davon, was Calisthenics ist und welche Art von Training von seiner Community propagiert wird. Calisthenics ist bei weitem der effektivste Trainingsstil, wenn Ihr Hauptziel darin besteht, Muskeln aufzubauen, Handstand-Liegestütze zu machen und all die anderen erstaunlichen Kraftleistungen, die Calisthenics-Athleten erbringen.

Calisthenics ist jedoch definitiv kein Synonym für Körpergewichtstraining. „Körpergewichtstraining“ ist ein Überbegriff, der auch für das Turnen gilt. Ich bin der Meinung, dass das Calisthenics-Training optimiert werden würde, wenn es mit mehr Bewegungsvielfalt (insbesondere Unterkörper) und gepaart mit Mobilitätstraining, Herz-Kreislauf-Training und Muskelausdauertraining durchgeführt würde.