Was ist der Unterschied zwischen C & C # auf der Basis von OOP-Konzepten?


Antwort 1:

C # ist eine objektorientierte Sprache, obwohl Sie den objektorientierten Ansatz betrügen und vermeiden können. In C # ist der Standardansatz objektorientiert.

C-Sprache von Anfang an ist nicht objektorientiert, aber es gibt nichts, was einen Programmierer davon abhält, sie manuell zu implementieren. Ebenso wie verknüpfte Listen nicht in C sind, hindert C-Programmierer nicht daran, verknüpfte Listen zu implementieren.

In ähnlicher Weise erweiterte Bjarne Stroustrup die C-Sprache, um die objektorientierte Programmierung zu unterstützen, und nannte sie C ++.

Sie können also sauberen objektorientierten Code in C schreiben, nur damit es wortreicher und schwieriger wird, richtig zu schreiben.

Sie können OO-Code in Basic, FORTRAN und sogar ASSEMBLER schreiben.


Antwort 2:

Die Evolution der Programmiersprache ist das, was die bestehenden Sprachen dominiert, um die am häufigsten verwendete Programmiersprache zu werden.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, C ist eine funktionale Programmiersprache. Die C-Sprache hat nichts mit OOP zu tun, da C nicht das hat, was wir als Objekt bezeichnen. C # basiert auf OOP, da sich alles um ein Objekt dreht. Sie erstellen ein Objekt, Sie greifen auf die Methoden, die Eigenschaft zu, indem Sie diese Objekte verwenden, und was nicht. Dies ist in C nicht möglich, da jeder so über Funktionen und Zeiger verfügt.

Das Manko der C-Sprache ist, dass das C-Programm eine enorme Leistung bietet, um jederzeit und überall auf die Funktionszeiger zuzugreifen. Das ist beängstigend! Jeder kann auf Ihre Funktion zugreifen und sie ohne Ihre Zustimmung ändern und als seine eigene beanspruchen! C # ist in dieser Hinsicht typsicher und der Umgang mit einer Funktion wesentlich besser. Hier wird OOP verwendet. Die Typensicherheit ist eng mit der Speichersicherheit verbunden, einer Einschränkung der Fähigkeit, beliebige Bitmuster von einem Speicherort an einen anderen zu kopieren.

Hoffe das hilft.


Antwort 3:

Die Evolution der Programmiersprache ist das, was die bestehenden Sprachen dominiert, um die am häufigsten verwendete Programmiersprache zu werden.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, C ist eine funktionale Programmiersprache. Die C-Sprache hat nichts mit OOP zu tun, da C nicht das hat, was wir als Objekt bezeichnen. C # basiert auf OOP, da sich alles um ein Objekt dreht. Sie erstellen ein Objekt, Sie greifen auf die Methoden, die Eigenschaft zu, indem Sie diese Objekte verwenden, und was nicht. Dies ist in C nicht möglich, da jeder so über Funktionen und Zeiger verfügt.

Das Manko der C-Sprache ist, dass das C-Programm eine enorme Leistung bietet, um jederzeit und überall auf die Funktionszeiger zuzugreifen. Das ist beängstigend! Jeder kann auf Ihre Funktion zugreifen und sie ohne Ihre Zustimmung ändern und als seine eigene beanspruchen! C # ist in dieser Hinsicht typsicher und der Umgang mit einer Funktion wesentlich besser. Hier wird OOP verwendet. Die Typensicherheit ist eng mit der Speichersicherheit verbunden, einer Einschränkung der Fähigkeit, beliebige Bitmuster von einem Speicherort an einen anderen zu kopieren.

Hoffe das hilft.


Antwort 4:

Die Evolution der Programmiersprache ist das, was die bestehenden Sprachen dominiert, um die am häufigsten verwendete Programmiersprache zu werden.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, C ist eine funktionale Programmiersprache. Die C-Sprache hat nichts mit OOP zu tun, da C nicht das hat, was wir als Objekt bezeichnen. C # basiert auf OOP, da sich alles um ein Objekt dreht. Sie erstellen ein Objekt, Sie greifen auf die Methoden, die Eigenschaft zu, indem Sie diese Objekte verwenden, und was nicht. Dies ist in C nicht möglich, da jeder so über Funktionen und Zeiger verfügt.

Das Manko der C-Sprache ist, dass das C-Programm eine enorme Leistung bietet, um jederzeit und überall auf die Funktionszeiger zuzugreifen. Das ist beängstigend! Jeder kann auf Ihre Funktion zugreifen und sie ohne Ihre Zustimmung ändern und als seine eigene beanspruchen! C # ist in dieser Hinsicht typsicher und der Umgang mit einer Funktion wesentlich besser. Hier wird OOP verwendet. Die Typensicherheit ist eng mit der Speichersicherheit verbunden, einer Einschränkung der Fähigkeit, beliebige Bitmuster von einem Speicherort an einen anderen zu kopieren.

Hoffe das hilft.