Was ist der Unterschied zwischen Kugel und Schuss?


Antwort 1:

Was ist der Unterschied zwischen Kugel und Schuss?

Eine Kugel ist zylindrisch oder konisch.

Schuss ist kugelförmig.

Ein BB wird technisch erschossen. Die meisten Schrotflinten werden verwendet, um Granaten abzufeuern, die mit einer bestimmten Anzahl von Schrotkugeln unterschiedlicher Größe beladen sind, von recht klein (Nr. 12) bis etwa einem Drittel Zoll (000 Schuss). Eine Kugel, die von einer Schrotflinte abgefeuert wird, wird im Allgemeinen als Kugel bezeichnet, aber es ist eine Kugel.

Geschosse wiegen mehr als Schüsse, haben eine größere Querschnittsdichte und eine größere Oberfläche, die das Gewehr angreifen kann. Der Schuss wiegt weniger, da er rund ist und weniger Material für seinen Durchmesser enthält. Nur ein sehr kleiner Teil eines Balls kann mit dem Gewehr in Eingriff kommen, aber dies erleichterte auch das Laden, bis der expandierende Minie-Ball (Kugel) Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde.


Antwort 2:

Kugeln sind mit der Idee geformt, gedreht zu werden, um ihren Flug zu stabilisieren. Sie kommen einzeln heraus und ihre größte Verwendung ist, wo Genauigkeit das Ziel ist.

Sie bestehen aus Blei (für Masse) und werden häufig von einer Kupferhülle (für das Eindringen) ummantelt. Sie werden von Gewehren und Pistolen abgefeuert.

Der Schuss soll in großen Gruppen an das Ziel gesendet werden. Es ist als runde Bälle ohne Jacke geformt und hat eine geringere Genauigkeit und Reichweite, obwohl es viel mehr Fähigkeit hat, Körperverletzung bei dem, was es trifft, zu verursachen. Der Schuss wird normalerweise nur von Schrotflinten abgefeuert, obwohl es Schlangenschussgeschosse gibt, die von einer Pistole abgefeuert werden sollen.