Was ist der Unterschied zwischen break und exit in C?


Antwort 1:

Die Exit-Anweisung überträgt die Steuerung aus dem Programm. Die Anweisung while break wird verwendet, um das Steuerelement aus seinem aktuellen Bereich zu verschieben.

Beispiel:-

für (i = 0; i <5; i ++)

Wenn (i == 2) dann break;

Schleife beenden

Print i;

Ende

Das obige Programm führt aus und gibt den Wert von i aus, der in diesem Fall 4 ist.

Während anstelle von break, wenn wir exit geschrieben hätten, wäre die Ausgabe ein leerer Bildschirm gewesen.


Antwort 2:

Um Ihre Frage zu beantworten, nehmen wir ein Beispiel:

#include 
int i = 0;
für (i = 0; i <5; i ++)
{
    if (i == 2)
        brechen;
    printf ("% d", i);
}
printf ("% d", i)

Die Ausgabe des obigen Programms lautet: 0, 1, 2

Das break-Schlüsselwort in C ist eine Steueranweisung, die im Grunde den Ablauf der Ausführung des Programms steuert und entweder in einer Schleife oder in einer switch-case-Anweisung verwendet wird. Bei Verwendung innerhalb einer Schleife wird die Schleife beendet, verlassen und die Ausführung fortgesetzt.

In unserem Fall führt die for-Schleife das darin enthaltene printf () zweimal aus, dh wenn i = 0 und i = 1, und die break-Anweisung wird ausgeführt, wenn i = 2, und an diesem Punkt wird die Schleife verlassen und fortgesetzt Die Ausführung des Programms, dh Zeile 9: printf () wird ausgeführt. Daher ist der Ausgang 0, 1, 2

Nehmen wir in der anderen Hand ein anderes ähnliches Beispiel:

#include 
#include 
int i = 0;
für (i = 0; i <5; i ++)
{
    if (i == 2)
        Ausfahrt (0);
    printf ("% d", i);
}
printf ("% d", i);

Zunächst ist break ein Schlüsselwort in C, während exit () eine in stdlib.h definierte Funktion ist (beachten Sie, dass wir die Header-Datei stdlib.h in Zeile 2 eingefügt haben).

Zweitens übernimmt exit () ein Argument, den Exit-Status (eine Ganzzahl).

Im Gegensatz zu break, das zum Verlassen einer Schleife verwendet wird, wird exit () zum Verlassen des Programms verwendet. Dies bedeutet im Grunde, dass Ihr Programm die Ausführung stoppt, wenn es die exit () - Funktion erreicht.

Im obigen Beispiel wird die Schleife normal für i = 0, i = 1 fortgesetzt, und wenn sie i = 2 erreicht, führt sie Zeile 7 aus: exit (0); Aussage und Ihr Programm ist vorbei. Die Ausgabe ist: 0, 1


Antwort 3:

Die Anweisung break bewirkt, dass die Anweisung current loop / compound beendet wird. Die Steuerung fährt mit der nächsten Anweisung nach dem aktuellen Block fort.

Auch hier ist der Exit eine Funktion, die eine bedingungslose und sofortige Beendigung des Programms erzwingt.

Folgendes berücksichtigen:

1.

int main () {

if () {

brechen;

}

statement2;

}

2.

int main () {

while () {

brechen;

}

return 0;

}

3.

if ()

{

Ausfahrt (0);

}

Wenn in Beispiel 1 die break-Anweisung angetroffen wird, wird der if-Block beendet und die Ausführung mit der nächsten Anweisung (hier Anweisung2) fortgesetzt.

In Beispiel 2 übernimmt die break-Anweisung die Kontrolle über die return-Anweisung und das Programm wird beendet, auch wenn die while-Bedingung TRUE bleibt. Hinweis: Diese Beendigung wird NICHT durch eine Unterbrechung verursacht. Es ist nur die Logik des Programms.

In Beispiel 3 wird eine exit () -Funktion verwendet, die das Programm sofort beendet, unabhängig davon, was danach geschrieben wird.

Viel Spaß beim Hacken!