Was ist der Unterschied zwischen Bohr-Effekt und Haldane-Effekt? Ich finde sie sehr verwirrend.


Antwort 1:

Bohr-Effekt:

Eine Erhöhung der Konzentration von Kohlenoxid oder eine Verringerung des pH-Werts (d. H. Des sauren pH-Werts) verringert die Sauerstoffbindungskapazität von Hämoglobin und induziert, dass Oxyhämoglobin Sauerstoff an Gewebe abgibt. Dieses Phänomen wird als Bohr-Effekt bezeichnet.

Während der Inspiration erreicht die Luft die Lungenbläschen, die das Blut des Lungenkreislaufs erhalten. Druckunterschiede von O2 und CO2 fördern den Gasaustausch zwischen Lunge und Gewebe.

Partialdruck von o2 in Alveolarluft = 100 mmHg

Partialdruck von O2 im venösen Blut = 40 mmHg

Während Gase den Konzentrationsgradienten hinunter diffundieren, dient ein Druckunterschied von 60 mmHg dazu, Sauerstoff von der Lunge in das Blut zu den Geweben zu treiben

In ähnlicher Weise reicht eine relativ kleine Differenz von 6 mmHg aus, um CO2 aus dem Blut in die Lunge zu befördern, da die Diffusionsrate von CO2 20-mal schneller ist als die von Sauerstoff

Partialdruck von CO2 in Alveolarluft = 40 mmHg

Partialdruck von CO2 im venösen Blut = 46 mmHg

Durch diesen Gasaustausch wird es mit Hämoglobin kombiniert. In der Lunge bindet Sauerstoff an Hämoglobin und bildet Oxyhämoglobin und wird zu Geweben transportiert. In Geweben ist c02 conc infolge der Zellatmung hoch und verbindet sich mit wasserbildender Kohlensäure (H2CO3), die durch das Enzym Carboanhydrase vermittelt wird und anschließend ein Proton verliert, das zu Bicarbonat wird (Hauptblutpuffer)

Dieses Wasserstoffion protoniert die im Hämoglobin vorhandenen Histidinreste, was die Abgabe von Sauerstoff an das Gewebe und die Beladung von CO2 mit Hämoglobin begünstigt und den Transport in die Lunge fördert.

Dieser Prozess der Abgabe von Sauerstoff an Gewebe durch Verringern der Sauerstoffbindungskapazität von Hämoglobin durch CO2- und H + -Ionen ist als Bohr-Effekt bekannt.

Nachdem CO2 durch Hämoglobin in die Lunge transportiert wurde, begünstigt eine erhöhte Konzentration von CO2 in der Lunge die Sauerstoffbindung mit Hämoglobin und setzt CO2 frei. Dies wird als Haldane-Effekt bezeichnet.

Hoffe das wird dir helfen ..

Vielen Dank..:)