Was ist der Unterschied zwischen Körperzelle und Körpergewebe?


Antwort 1:

Der Unterschied zwischen Zellen, Geweben und Organen. ... Eine Gruppe von Zellen, die zusammenarbeiten, wird als Gewebe definiert, und mehrere zusammenwirkende Gewebe bilden ein Organ. Das Herz wird als Beispiel für ein Organ verwendet, das aus Muskel- und Klappengewebe besteht.

In der Biologie ist Gewebe eine zelluläre Organisationsebene zwischen Zellen und einem vollständigen Organ. Ein Gewebe ist ein Ensemble ähnlicher Zellen und ihrer extrazellulären Matrix desselben Ursprungs, die zusammen eine bestimmte Funktion erfüllen. Organe werden dann durch funktionelle Gruppierung mehrerer Gewebe gebildet.

ZELLE

Die Zelle ist die kleinste strukturelle und funktionelle Einheit des Lebens. Es gibt kein Lebewesen auf dem Planeten Erde ohne die Zelle. Daher wird es als grundlegende Einheit eines Lebens bezeichnet. Jede Funktion des Körpers wird durch diese winzigen Zellen ausgeführt.

Der Begriff Zelle wurde erstmals im Jahr 1665 von einem englischen Wissenschaftler, Robert Hooke, geprägt. Unter allen lebenden Organismen sind einige Organismen einzellig und bestehen aus nur einer Zelle, die alle lebenden Funktionen ausführen kann. Diese einzelligen Organismen umfassen Amöben, Algen, Bakterien, Pilze, Protista usw. Mehrzellige bestehen aus verschiedenen Arten von Zellen, die spezielle Funktionen haben. Pflanzen, Tiere, Menschen, Vögel sind Beispiele für mehrzellige Organismen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Zellen, die prokaryotischen Zellen und die eukaryotischen Zellen, und diese Unterschiede beruhen hauptsächlich auf der Anwesenheit und Abwesenheit des Kerns in ihrer Zelle.

GEWEBE

Gewebe sind Gruppen ähnlicher Zellen, die zusammenarbeiten, um eine bestimmte Funktion auszuführen. Sie sind strukturell und funktionell den Zellen ähnlich. Das Wort Gewebe leitet sich hauptsächlich von einem lateinischen Wort ab, das Weben bedeutet.

Im Pflanzenreich werden Gewebe in zwei verschiedene Typen unterteilt: Meristematisches Gewebe und Permanentes Gewebe.

Im Tierreich werden Gewebe in vier verschiedene Typen unterteilt:

Bindegewebe: Blut, Knochen, Sehnen, Fett und Bänder sind Beispiele für Bindegewebe.

Muskelgewebe: Skelettmuskel, Herzmuskel und glatter Muskel sind Beispiele für Muskelgewebe.

Nervengewebe: Gehirn, Rückenmark und das periphere Nervensystem sind Beispiele für Nervengewebe.

Epithelgewebe: Die Oberfläche der Haut, des Fortpflanzungstrakts, der Atemwege und der inneren Auskleidung des Verdauungstrakts sind Beispiele für Epithelgewebe.

Hoffe das wird dir helfen