Was ist der Unterschied zwischen Bobs Red Mill Artisan Bread Flour und normalem Brotmehl? Macht es Brot besser oder so?


Antwort 1:

Ich bin mit diesen Marken nicht vertraut, da ich in Australien bin, aber Maria ist genau richtig in Bezug auf Proteinspiegel und Wasseraufnahme.

Starkes Mehl mit mehr Protein erzeugt im Allgemeinen Brot mit mehr Ofenlift. Vorausgesetzt, es ist richtig gemischt.

Die 2 wichtigsten Faktoren bei der Teigherstellung sind die Wassertemperatur und die Mischzeiten. Die meisten Hausbäcker verwenden zu warmes Wasser und untermischen ihre Teige.

Ich habe die meiste Zeit kaltes Leitungswasser verwendet, außer im Sommer, wenn ich gekühltes Wasser verwende. Wenn Sie in einer Maschine mischen, steigt die Teigtemperatur beim Mischen an. Mit einem kühlen Teig können Sie ihn also länger in der Mitte halten, wodurch sich das Gluten stärker entwickelt und ein robusterer Teig entsteht, der in den Ofen springt.

Warme Teige machen Brot, das schnell abgestanden ist.

Und bitte benutzen Sie keine Brotmaschine. Sie überhitzen den Teig viel zu sehr.


Antwort 2:

Ich habe nicht alle Marken von Brotmehl ausprobiert, aber im Vergleich zu dem wirklich beliebten Brotmehl von King Arthur hat Bob's Red Mill einen höheren Proteingehalt von etwa 13,8%, zumindest wenn wir uns an das halten, was sie auf der Verpackung drucken. Das macht es zu einem der proteinreichsten Mehle, die ich auf dem US-Markt gesehen habe. Es ist auch bemerkenswert gut in der Aufnahme von Wasser, so dass es steifere Teige produziert, die sehr gut in Form bleiben. Es ist hilfreich für einige Rezepte. In Bezug auf den Geschmack bevorzuge ich persönlich Mischungen im europäischen Stil mit geringerem Proteingehalt, wie General Mills Harvest King, aber ich denke, Bob's Red Mill ist auch ziemlich anständig. Ich mag King Arthurs nicht, aber es hat viele Fans, also läuft alles darauf hinaus, sie auszuprobieren und die zu finden, die dir besser gefällt.