Was ist der Unterschied zwischen Biopsie und Pathologie?


Antwort 1:

Hallo Asad,

Die Pathologie ist ein wissenschaftlicher Aspekt, der sich mit der Untersuchung von Krankheiten befasst und Aspekte der Patientenversorgung von diagnostischen Tests bis zur Behandlung und Prävention von Krankheitsdiensten untermauert.

Die Biopsie ist ein Abschnitt eines Gewebes, der zur makro- / mikroskopischen Untersuchung operiert wird.

Die Biopsie kann zur Untersuchung und Diagnose in ein Pathologielabor gebracht werden, um die Ursache einer bestimmten Erkrankung wie Entzündung (z. B. Blinddarmentzündung) oder Krebs (z. B. Darmkrebs) zu bestimmen und zu bestätigen.

Prost :)


Antwort 2:

Pathologie bedeutet wörtlich Leiden studieren (griechisches Pathos = Leiden, Logos = Studium); prosaischer wird der Begriff Pathologie verwendet, um das Studium der Krankheit darzustellen. Der Begriff Biopsie bezieht sich auf ein Gewebestück eines beliebigen Organes des Körpers, das zum Zwecke der Diagnose von der vermuteten Stelle einer Läsion oder Krankheit entnommen wurde. Die Diagnose wird vom Pathologen gestellt, der den behandelnden Arzt bei der Auswahl der Behandlungsmodalitäten unterstützt.