Was ist der Unterschied zwischen Binärdateien und Dezimalstellen?


Antwort 1:

In jedem Positionssystem müssen Sie die Ziffern (von 0 bis Basis 1) mit der Basis mit ihren Halbmondkräften multiplizieren und die Ergebnisse addieren.

zB:

1010012==125+024+123+022+021+120==32+0+0+8+0+1==4110=4101+1100.{101001_2}=\\=1*2^5+0*2^4+1*2^3+0*2^2+0*2^1+1*2^0=\\=32+0+0+8+0+1=\\={41_{10}}= 4*10^1+1*10^0.

Mit Binärdateien stehen Ihnen zwei Ziffern zur Verfügung {0,1}

Bei Dezimalstellen haben Sie zehn Ziffern {0,1,… 9} und die Zahl wird kürzer.