Was ist der Unterschied zwischen ASIC-Verifizierung und SOC-Verifizierung?


Antwort 1:

Ich würde keinen großen Unterschied sagen.

Das Ziel der Überprüfung - ob es sich um einen ASIC oder einen SOC handelt - bleibt dasselbe, um alle Fehler aus dem Design auszusortieren, bevor das Band herausgenommen wird.

ASIC sind Chips, die für eine bestimmte Anwendung und einen bestimmten Kunden bestimmt sind, während SOC eine Klasse von Chips mit eingebetteten Prozessoren / Mikrocontrollern und mehreren anderen IP-Kernen sind. Ein ASIC kann auch ein SOC sein, und ein SOC muss auch kein ASIC sein (Lesen Sie: Beitrag zu ASIC vs ASSP vs SOC vs FPGA in Meine ausgewählten VLSI-Antworten

Die Methoden, der Ablauf, der Prozess usw. hängen mehr von der Komplexität und Funktionalität des Chipdesigns ab.

Zum Beispiel: Wenn der ASIC / SOC über viele vorverifizierte IPs verfügt, liegt der Schwerpunkt der Verifizierung eher auf der Interkonnektivität und der Gesamtfunktionalität. Wenn viel IP / Logik für den ASIC / SOC neu / benutzerdefiniert geschieht, müssen diese besonders auf die Überprüfung ausgerichtet werden.

Alles andere hängt davon ab, welche Ebene der Überprüfung der Einheiten- / Blockebene, des formalen oder des Simulations- oder des Emulationsansatzes usw. durchgeführt werden muss. Dies hängt von der Funktionalität und Komplexität ab.


Antwort 2:

Die SOC-Überprüfung ist Teil der ASIC-Überprüfung.

In den meisten Fällen kann sich die SOC-Überprüfung jedoch auch auf die CPU- und prozessorbasierte Überprüfung beziehen, bei der die Einbeziehung der C-Programmierung erforderlich sein kann, um besser mit der CPU zu interagieren.

Die SOC-Überprüfung muss auch die Konnektivitätstests für verschiedene verbundene IPs überprüfen.

Die ASIC-Überprüfung befasst sich hauptsächlich mit der IP-Überprüfung auf Block- und oberster Ebene, wobei VIP zusammen mit der Testsuite, der Assertion-basierten Überprüfung und der ebenfalls nach Hard IP und Soft IP kategorisierten Überprüfung erstellt wird.

Es beinhaltet auch das gesamte Verständnis eines Protokolls oder einer IP und zusammen mit dem, wie bereits erwähnt, könnte die Arbeit auch von der obersten Ebene aus erfolgen.

Wie bereits erwähnt, sind sowohl die ASIC- als auch die SOC-Überprüfung die unterschiedliche Terminologie, wobei die zugehörige Arbeit mehr oder weniger gleich ist.


Antwort 3:

Ein ASIC (anwendungsspezifische integrierte Schaltung) ist ein Mikrochip, der für eine spezielle Anwendung wie eine bestimmte Art von Übertragungsprotokoll oder einen Handheld-Computer entwickelt wurde. Sie können es mit allgemeinen integrierten Schaltkreisen wie dem Mikroprozessor und den Direktzugriffsspeicherchips in Ihrem PC vergleichen.

Ein SOC oder System auf einem Chip oder ein System auf einem Chip ist eine integrierte Schaltung, die alle Komponenten eines Computers oder eines anderen elektronischen Systems integriert. Diese Komponenten umfassen typischerweise eine Zentraleinheit, einen Speicher, Eingabe- / Ausgabeports und einen Sekundärspeicher - alle auf einem einzelnen Substrat oder Mikrochip von der Größe einer Münze.