Was ist der Unterschied zwischen agilem Coach und Scrum Master?


Antwort 1:

Diese Frage ist schwieriger zu beantworten, als es scheint.

Das erste Problem ist, dass der Begriff Trainer nicht reguliert ist und das Team Agile Coach nicht genau definiert ist. Jeder kann sich selbst als agiler Coach bezeichnen, unabhängig von Qualifikation oder Erfahrung.

Der Begriff Scrum Master ist besser definiert, und mehrere Organisationen bieten Scrum Master-Zertifizierungen an. Trotz besserer Definition und Zertifizierung interpretieren viele Personen, einschließlich derjenigen, die über die Zertifizierung verfügen, den Scrum Master als (einzige) Rolle auf Teamebene falsch. Über das Team hinaus ist der Scrum Master eine organisatorische Rolle. Als Agent des Wandels ist der Scrum Master dafür verantwortlich, Hindernisse auf allen Ebenen zu beseitigen, damit das Unternehmen Scrum effektiv einsetzen kann. Da viele Menschen den Scrum Master (falsch) als Rolle auf Teamebene verstehen und einige einen Titel wünschen, der den Fortschritt darstellt, verwenden viele Menschen den Begriff Agile Coach, um sich als jemanden zu identifizieren, der über die Rolle des Scrum Masters hinausgegangen ist. In der Tat sollte jeder gute Scrum Master neben den Fähigkeiten zur Unterstützung, Betreuung, Schulung und Beratung auch starke Coaching-Fähigkeiten nachweisen. In diesem Sinne ist der Scrum Master ein agiler Coach.

Da der Begriff Coach nicht reguliert ist, wäre es gut, wenn Organisationen den Titel Agile Coach nicht einfach zum Nennwert nehmen würden. Stattdessen sollten sie sich die Tiefe und Breite der Erfahrung genau ansehen. Viele Scrum Masters sind möglicherweise erfahrener als selbsternannte Agile Coaches.


Antwort 2:

Hallo, das ist eine großartige Frage, und in dieser Antwort werde ich versuchen, Ihnen aufgrund meiner Erfahrung meine beste Antwort zu geben.

Lassen Sie uns zunächst jede Rolle einzeln betrachten

Scrum Master

  • Ist in der Regel Teil des Entwicklungsteams. Ist für die Einrichtung der Scrum / Agile-Meetings für das Entwicklungsteam verantwortlich. PlanungRefinementRetrospectiveTägliches Aufstehen usw. Versuche, Blocker zu entfernen, die bei den täglichen Stand-Ups demonstriert werden. Ermutigt das Team, die vorgeschriebenen Werte einzuhalten Rückwirkende AktionselementeSchützt das Team nach Möglichkeit vor Unterbrechungen. Dies verbessert Ihre Metriken und Schätzergebnisse drastisch. Arbeiten Sie mit dem Product Owner zusammen, um dem Team zu helfen, effektiver mit Rückstandselementen zu arbeiten. Versuchen Sie, das Wachstum der Selbstorganisation und die kontinuierliche Verbesserung zu fördern. Versuchen Sie erneut, dem Team das Wissen zu vermitteln zu funktionieren, ohne sich auf bestimmte Personen zu verlassenAmpfört Scrum of Scrums, um Konflikte zwischen Teams zu mildern. Oft versteht man die Scrum-Master-Rolle und das begrenzte Wissen über Product Owner- und Management-Rollen

Agiler Coach

  • Betrachtet das Unternehmen auf einer höheren Ebene und bewertet, wie agil das Unternehmen arbeitet. Führt den Product Owner und die Managementteams bei der Implementierung und Optimierung von Prozessen. Kann für mehrere Teams verantwortlich sein, die funktionsübergreifend arbeiten. Überwacht die Teams auf Effizienz über höhere Metriken hinweg mit Schwerpunkt auf Optimieren der ZykluszeitenKann alle Aufgaben eines Scrum-Masters übernehmen, bis ein vorhandenes Teammitglied geschult und darauf vorbereitet ist, die Scrum-Master-Rolle zu übernehmen, damit der agile Coach weitermachen kann. Identifiziert die Probleme, die den Wertstrom behindern, und arbeitet daran, die Teams bei der Lösung der Probleme zu beeinflussen Über die Qualität der User Stories, Schätzungen und Genauigkeit dieser Metriken zur Behebung größerer Mängel in Organisationen. Wenn sie als Auftragnehmer übernommen werden, müssen sie die erforderlichen Änderungen innerhalb der Teams vornehmen, damit sie sich selbst effizient verwalten können. Versteht viele Projektmanagementtechniken und wann und wie Stellen Sie sie für maximale Ergebnisse bereit Es sucht nach Dingen, die ein Scrum-Master besser machen kann, und rät entsprechend. Konzentriert sich darauf, die Vision zu kommunizieren und sicherzustellen, dass Scrum-Master sie auch an ihre Teams weitergeben

Wie wir sehen können, gibt es Überkreuzungen. In einer ausreichend großen Organisation ist ein agiler Trainer jedoch von großem Vorteil, da sie häufig vom täglichen Betrieb der Teams abgezogen werden.

Dies ermöglicht es ihnen, unparteiisch zu beobachten und dem Management die Probleme zu vermitteln, die die Effizienz im gesamten Unternehmen steigern.

Hoffentlich hilft es

Viel Glück

Oliver Dolan


Antwort 3:

Ich denke, der Hauptunterschied besteht darin, dass der SM dafür verantwortlich ist, dass ein bestimmtes Team die SCRUM-Regeln versteht. Außerdem wird bewertet, wie man sich an den Prozess hält, und es wird gezeigt, warum es wichtig ist, die Dinge so zu tun. Der Arbeitsbereich ist auf ein oder mehrere Teams beschränkt.

Der agile Coach hat eine umfassendere Rolle als jemand, der mehrere Teams und Scrum Masters bewertet. Er oder sie hat eine andere Perspektive, um eine bessere Entwicklung agiler Praktiken im Allgemeinen innerhalb eines Unternehmens zu erreichen.

Beachten Sie also, dass die Rolle eines agilen Trainers in gewisser Weise allgemeiner ist als die des SM, der sich eher mit der Anwendung von SCRUM in einem oder mehreren Teams befasst als mit der Verbreitung und Entwicklung der agilen Praktiken innerhalb der Unternehmen (auch wenn dies der Fall ist) SCRUM Dies ist auch eine Aktivität für SM).

Es gibt auch diejenigen, die sagen, dass die beiden Rollen theoretisch dasselbe sind, aber der Markt versteht das meiner Meinung nach nicht so.