Was ist der Unterschied zwischen einem Smart Meter und einem Prepaid Meter?


Antwort 1:

Der Prepaid-Zähler ist, wie der Name schon sagt, nichts anderes als ein Zähler vor dem Gebrauch. Der Verbraucher muss bezahlen, bevor er den durch den Zähler fließenden Strom verbraucht. Es ist Prepaid-Mobilfunkverbindungen sehr ähnlich. Im Allgemeinen stehen zwei Optionen zum Aufladen von Prepaid-Zählern zur Verfügung:

1) Auf der Tastatur basierendes Aufladen (wie bei Mobiltelefonen), bei dem der Benutzer den Aufladetoken (normalerweise mit 20 Ziffern) manuell über die auf dem Messgerät verfügbare Tastatur eingeben muss.

2) Oder verwenden Sie eine Smartcard, bei der das Messgerät über eine integrierte Technologie zum Lesen der Smartcard verfügt.

Der Hauptzweck des Prepaid-Zählers besteht darin, eine 100% ige Einnahmenerhebung sicherzustellen, bevor der Strom verbraucht wird.

Smart Meter ist zwar anders, aber eine überlegene Technologie, bei der das Versorgungsunternehmen nicht nur die Daten von Zählern (Angaben zum Stromverbrauch, Bedarf, Leistung, etwaige Manipulationsinformationen usw.) fernüberwachen kann, sondern auch die Zähler fernsteuern kann, einschließlich der Unterbrechung der Stromversorgung Reduzieren Sie für jeden Verbraucher die zulässige Belastung für einen Verbraucher oder eine andere relevante Programmierung auf Verbraucherseite.

Das Fernkommunikationsmedium kann Hochfrequenz (im Volksmund als RF bekannt) oder GSM / GPRS / PLCC sein. Smart Meter können eine ordnungsgemäße Überwachung und Steuerung der Last auf jeder Verbraucherebene aus der Ferne sicherstellen und somit die Gesundheit jedes Stromverteilungssystems sicherstellen. Dies reduziert auch manuelle Eingriffe, da die Zählerablesung aus der Ferne möglich ist. Im Allgemeinen ist ein eingebautes Relais am Terminal des Smart Meters zur Laststeuerung / Fernabschaltung verfügbar. Smart Meter kann auch als Prepaid-Zähler programmiert werden, der alle Funktionen von Prepaid-Zählern sowie zusätzliche Funktionen von Smart Meter wie Fernablesung / -steuerung bietet.

Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Smart Meter eine überlegene Technologie sind als Prepaid-Zähler.


Antwort 2:

Tun Sie mir einen Gefallen - können Sie Ihrer Frage etwas mehr Informationen hinzufügen?

Wie werden die Zähler verwendet? Wie verstehen Sie die beiden verschiedenen Stile?

Im Allgemeinen liegt der Unterschied zwischen „intelligent“ und „vorausbezahlt“. Verwerfen Sie das Wort "Meter" für einen Moment. "Prepaid" ist einfach das. Sie haben für etwas im Voraus bezahlt. Sobald Sie den Kreditbetrag verwendet haben, für den Sie bezahlt haben, kann der Service abhängig von der Vorauszahlungsvereinbarung eingestellt oder reduziert werden.

"Smart" zeigt den Informationsaustausch und / oder programmierbare Funktionen an. Das „Wie“, „Was“ usw. hängt davon ab, wie „intelligent“ das System ist (und wahrscheinlich, wie viel Sie bereit sind, dafür zu zahlen).

Dies ist eine extrem vereinfachte Darstellung. Sie können auch das Feld "Search Quora" oben auf der Seite verwenden oder zu einer Suchmaschine ("Google it") gehen und "Smart Meter" oder "Prepaid Meter" eingeben (indem Sie "+ [Ländername]" zum hinzufügen) Suchparameter) für bessere Details zu Ihnen.

Viel Glück


Antwort 3:

Vorauszahlungsmesser

Mit Vorauszahlungszählern können Sie bei der Auswahl Ihres Gases oder Stroms bezahlen. Sie erhöhen Ihren Zähler mit einem Schlüssel oder einer Karte, die Sie an einheimischen Verkaufsstellen mit Bargeld aufladen.

Vorauszahlungszähler haben einige Vorteile.

Sie können:

  • Unterstützen Sie Ihr Budget sehr effektiv, da Sie sich einmal für ein hohes Budget entscheiden und sich nach der gewohnten Menge auszahlen, die Sie Ihrem Energieunternehmen schulden. Darüber hinaus wurde eine kurze Obergrenze eingeführt, um die Kosten für Kunden zu begrenzen. Dies bedeutet, dass mehrere Tarife billiger sind als in der Vergangenheit. Es gibt jedoch quadratische Nachteile von Defrayal-Zählern, wie zum Beispiel: Defrayal-Angebote sollten teurer sein als die effektivsten Angebote für herkömmliche Zähler. Der nächstgelegene Ort, an dem Sie sich in der Nähe befinden, befindet sich möglicherweise nicht in der Nähe Ihres Hauses, wenn Sie dort kein Geld zur Verfügung haben Wenn Sie ein Defrayal-Messgerät wünschen, wenden Sie sich an Ihren Anbieter, um dies herauszufinden. Sie werden ungefähr 50 Pfund verlangen, um den gegenwärtigen Zähler loszuwerden und einen brandneuen zu installieren. Einige Lieferanten haben ihre eigenen Bedingungen - zum Beispiel, dass Sie nur eine Buchhaltung haben oder für mindestens 3 Monate schuldenfrei sind. Wenn Sie Mieter sind, lesen Sie, was Ihre Vereinbarung über das Erstellen von Änderungen an Ihrem Haus aussagt. Smart Meter Smart Meter Square messen eine brandneue Form von Energiezählern, die jeder Gruppe in Europa, Wales und Schottland angeboten werden. Sie müssen nicht gezwungen sein, zu zahlen, um einen klugen Zähler zu besitzen. Intelligente Zähler erfassen genau, welche Menge Gas oder Strom Sie verwenden, und senden regelmäßig mechanische Messwerte an Ihr Energieunternehmen. Dies bedeutet, dass Sie nicht länger gezwungen sein müssen, Zählerstände zu erfassen, und korrekte Rechnungen erhalten (obwohl es immer noch ein anständiger Plan ist, sicherzustellen, dass Ihre Rechnungen mit der Anzahl der von Ihnen verbrauchten Energie übereinstimmen). Intelligente Messgeräte werden mit einem kleinen, benutzerfreundlichen Gerät (bekannt als Associate in Nursing In-Home-Show-Einheit) geliefert, das sich in Ihrem Haus befindet und es Ihnen ermöglicht, zu untersuchen, wie viel Energie Sie im Aggregat verbrauchen Stunden (kWh) und die Kosten in Pfund und Pence. Bis 2020 wird jedem Haus ein weiser Zähler angeboten. Nachdem Sie einen eingegeben haben, hängt dies von den Plänen Ihres Lieferanten ab, wo immer Sie wohnen und welche Art von Zähler Sie haben bekam. Wenn Sie neugierig sind, ein weises Messgerät zu erhalten, wenden Sie sich an Ihren Anbieter, um zu erfahren, was passieren würde, wenn Sie Änderungen an einem Sonderangebot vornehmen müssten. Wenn Sie mehr wissen möchten, klicken Sie einfach auf: AM Electrical Installations