Was ist der Unterschied zwischen einem Lernziel und einer Kompetenz?


Antwort 1:

In seiner einfachsten Form ist eine Kompetenz definiert als die Menge von Einstellungen, Fähigkeiten und Wissen. Andererseits ist ein Lernziel im Wesentlichen eine spezifische Aussage (schriftlich oder mündlich), die beschreibt, „was der Lernende lernen würde (tun / nicht tun)“.

Wie Sie sehen können, kann ein Schulungsprogramm (das mehrere Komponenten haben kann) darauf abzielen, einem Lernenden beim Erwerb einer Kompetenz zu helfen. Die Lernziele dieses Programms wären Aussagen, um Grenzen zu schaffen für das, was gelehrt / erforscht / diskutiert werden würde.