Was ist der Unterschied zwischen einem digitalen Marketingunternehmen und einem Internet-Marketingunternehmen?


Antwort 1:

Digitales Marketing ist die Werbung für Produkte oder Marken über eine oder mehrere Formen elektronischer Medien.

  • Mobil: SMS-Text-Marketing, Werbung auf Mobilgeräten, Spiele mit Werbung, Clash of Clans, Snap-Chat usw.

Internet-Marketing bezieht sich auf Werbe- und Marketingbemühungen, die das Web und die E-Mail nutzen, um den Direktvertrieb über den elektronischen Handel zu fördern, zusätzlich zu Vertriebs-Leads von Websites oder E-Mails.

  • Websites - Dein eigenes Videomarketing - YouTubeSocial Media - Facebook, Twitter, Google+ und LinkedIn usw. Content-Marketing / BloggingDokumenten-Sharing-SitesSEO - GooglePay Per Click - AdWordsEmail-Marketing - Aktivieren, Auto-ResponderPodcasting - Auf dein Mobilgerät oder von einer Website herunterladenWebinare - Hangouts und andere Live- / In der Vergangenheit aufgezeichnete Videos / PräsentationenPressemitteilungen

Ich hoffe, das wird Ihnen helfen, den Unterschied zwischen beiden zu verstehen.


Antwort 2:

Was ist der Unterschied zwischen digitalem Marketing und Internet-Marketing, was ist der neueste Trend in der Branche und wie verteilen große Unternehmen ihre Budgets für digitales Marketing?

Digitales Marketing

Digitales Marketing ist ein weit gefasster Begriff, der eine Reihe von Marketingprozessen beschreibt, in denen alle verfügbaren digitalen Kanäle zusammengefasst sind, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben oder eine digitale Marke aufzubauen.

Das digitale Marketing hat sich zum Erfolg des traditionellen Marketings und des Übergangs von Papier- und Zeitungsanzeigen zu Facebook- und PPC-Kampagnen entwickelt.

Zu den Kanälen, die digitales Marketing ausmachen, gehören: Websites, Social Media-Plattformen, Bannerplatzierung, E-Mail-Marketing, mobiles Marketing, SEO, Pay-per-Click-Kampagnen, Web-TV, SMS, Werbetafeln und alles andere mit digitaler Grundlage.

Internet Marketing

Internet-Marketing ist eine Untergruppe des digitalen Marketings. Es ist in der Tat die wichtigste Komponente, da der Großteil der digitalen Marketingaktivitäten innerhalb der Grenzen des Internet-Marketings liegt.

Wir werden unten sehen, wie die Budgets für digitales Marketing ausgegeben werden und in welcher Beziehung sie zum Internet-Marketing stehen.

Die Hauptkanäle des Internet-Marketings sind:

Website - Entweder eine persönliche Website oder eine Unternehmenswebsite oder sogar ein persönlicher Blog, der auf einer gemeinsam genutzten Plattform (wie WordPress oder Tumblr) gehostet wird.

Bei vielen Kampagnen ist eine Website der Ausgangspunkt und das Ziel, d. H. Sie führen eine digitale Marketingkampagne durch, um für eine Website (Ausgangspunkt) zu werben, um mehr Besucher (Ziel) zu erhalten.

Search Marketing (SEM) - Search Marketing ist die Grundlage des Internet-Marketings und besteht aus zwei wichtigen Aktivitäten, SEO und PSA.

SEO hat mit Optimierungstechniken zu tun, um in Suchmaschinen höhere Platzierungen zu erreichen. Es hat zwei Hauptkomponenten: On Page SEO und Off Page SEO.

Bei Paid Search Advertising (PSA) geht es darum, Besucher durch Anzeigen in Suchmaschinen zu erreichen. Der beliebteste Ansatz ist der Pay Per Click (PPC) und das bekannteste Tool ist Google Adwords, mit dem Sie im Google- und Partnernetzwerk werben können.


Antwort 3:

Für mich gibt es keinen großen Unterschied zwischen digitalem Marketing und Internet-Marketing, da beide nichts anderes als zwei verschiedene Namen sind. Digitales Marketing bedeutet, dass Sie Ihre Produkte / Dienstleistungen auf elektronischem Wege vermarkten, dh über das Internet. Einige Leute sagen, es sei digitales Marketing, während andere sagen, Internet-Marketing. Dienstleistungen werden im digitalen Marketing angeboten

1-SEO (on page & off page)

2-Social Media Marketing (SMM)

3-E-Mail-Marketing

4-Pay per Click (PPC)

5-Google Ad Wörter

6-inhaltiges Marketing etc.