Was ist der Unterschied zwischen einem schuldhaften Mord und einem Mordversuch?


Antwort 1:

Als Student des Strafrechts möchte ich diese Frage mit folgenden Begriffen beantworten:

  1. Der schuldhafte Mord wurde in Abschnitt 299 des indischen Strafgesetzbuchs von 1860 definiert. Das Wesentliche der Straftat ist die Begehung des * Todes * eines Menschen (Mord), der auf einen Agenten zurückzuführen ist, der aus menschlicher Vernunft stammt dadurch strafbar (schuldhaft). Der Grad der Kriminalität des Geistes ist in diesem Fall nicht der höchste, andernfalls könnte er zu einer Straftat des Mordes führen (S.300). Im Gegenteil, die Straftat des Mordversuchs, die gemäß S. ​​307 von Der IPC von 1860 wird geltend gemacht, wenn die kriminelle Absicht einer Person oder die Kenntnis des höchsten Grads an Kriminalität, der der Absicht gleichkommt, von einer offenkundigen Handlung begleitet wird, die, wenn sie vollständig wäre, zum Tod einer Person geführt hätte, dies aber nicht getan hat. aufgrund bestimmter Umstände, die nicht tatsächlich unter der Kontrolle oder im Einklang mit der Absicht des Angeklagten standen.

Ich hoffe, diese Antwort erfüllt die Anforderungen der Frage.

~ Grüße


Antwort 2:

Mord ist das Töten eines Menschen Mord ist seine Untergruppe. Es kann also einen solchen Mord geben: gerechtfertigten Mord, schuldhaften Mord, der nicht dem Mord gleichkommt, und Mord. Schuldhafter Mord, der nicht dem Mord gleichkommt, ist eine Popularität, die auf schuldhaften Mord verkürzt wird. Kommen wir nun zur eigentlichen Frage. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass im ersten Fall der Mann stirbt und im zweiten Fall der Mann die Straftat überlebt. Ansonsten sind die beiden nicht kompatibel.


Antwort 3:

Mord ist das Töten eines Menschen Mord ist seine Untergruppe. Es kann also einen solchen Mord geben: gerechtfertigten Mord, schuldhaften Mord, der nicht dem Mord gleichkommt, und Mord. Schuldhafter Mord, der nicht dem Mord gleichkommt, ist eine Popularität, die auf schuldhaften Mord verkürzt wird. Kommen wir nun zur eigentlichen Frage. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass im ersten Fall der Mann stirbt und im zweiten Fall der Mann die Straftat überlebt. Ansonsten sind die beiden nicht kompatibel.