Was ist der Unterschied zwischen einem Creative Director und einem Design Director?


Antwort 1:

Erstens denke ich, dass es von der Branche abhängt und zweitens, dass es von der Firma / Agentur / Firma abhängt. Zum Beispiel unterscheiden sich die Rollen und ihre Bedeutung innerhalb von Startups im Vergleich zu großen Designfirmen wahrscheinlich ziemlich stark, oder sie tun es mit Sicherheit. Hier ist jedoch meine kurze Zusammenfassung der beiden Rollen:

Der Creative Director ist jemand, der an allen kreativen Bemühungen beteiligt ist. Zum Beispiel ist der traditionelle Creative Director für alle kreativen Bemühungen eines Unternehmens und seiner Kunden verantwortlich. Ein großartiger Creative Director kann viele verschiedene Hintergründe und Erfahrungen haben. Es ist also keine lineare Rolle in dem Sinne, dass nur Art Directors zu Creative Directors werden.

Der Design Director ist jemand, der mit der Designarbeit verbunden ist. Zum Beispiel ist der traditionelle Design Director für alle Designbemühungen eines Unternehmens und seiner Kunden verantwortlich. Ein großartiger Design Director hat meistens einen Designhintergrund und war auch Designer. Es ist also eher eine lineare Rolle in dem Sinne, dass Designer meistens Design-Direktoren werden.

Dies ist wiederum meine Perspektive, die auf meiner Erfahrung als Designer, Design Director und Creative Director und den Rollen basiert, die ich bei großen und kleinen Unternehmen in einigen verschiedenen Ländern hatte.


Antwort 2:

Der Titel „Creative Director“ ist eine Übertragung traditioneller Werbeagenturen. Ein Creative Director könnte zuvor ein Art Director, ein Texter oder beides gewesen sein. Creative Directors sind für die kreativen Ergebnisse in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Werbung verantwortlich, während ein „Design Director“ ein Titel ist, der eher mit Produktdesign verbunden ist.


Antwort 3:

Der Titel „Creative Director“ ist eine Übertragung traditioneller Werbeagenturen. Ein Creative Director könnte zuvor ein Art Director, ein Texter oder beides gewesen sein. Creative Directors sind für die kreativen Ergebnisse in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Werbung verantwortlich, während ein „Design Director“ ein Titel ist, der eher mit Produktdesign verbunden ist.


Antwort 4:

Der Titel „Creative Director“ ist eine Übertragung traditioneller Werbeagenturen. Ein Creative Director könnte zuvor ein Art Director, ein Texter oder beides gewesen sein. Creative Directors sind für die kreativen Ergebnisse in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Werbung verantwortlich, während ein „Design Director“ ein Titel ist, der eher mit Produktdesign verbunden ist.