Was ist der Unterschied zwischen einem Kondensator und einem Wärmetauscher?


Antwort 1:

Technisch gesehen ist ein Kondensator ein Wärmetauscher. Wärmetauscher übertragen Wärmeenergie von einem heißeren Fluid oder Gas auf ein kühleres Fluid oder Gas. Das grundlegende Unterscheidungsmerkmal eines Kondensators besteht darin, dass er absichtlich die latente Verdampfungswärme vom heißeren Gas auf das Kühlmedium überträgt, wodurch das heiße Gas zu einer Flüssigkeit kondensiert.


Antwort 2:

F: Was ist der Unterschied zwischen einem Kondensator und einem Wärmetauscher?

In der Praxis? Nichts.

Ein Wärmetauscher gehört zu einer Klasse von Geräten, die Wärme austauschen. Wenn Dämpfe kondensiert werden (im Allgemeinen, um ein Vakuum zu erzeugen), ist es ein Wärmeaustausch, der sie antreibt. Die meisten Kondensatoren sind von durchschnittlichen Rohrbündel- oder sogar Plattenwärmetauschern kaum zu unterscheiden.

Ich sage fast. Die Einlassleitung auf der Kondensationsseite wird verständlicherweise größer sein als die Auslassleitung, um das Einbringen einer Dampfmasse und das Ablassen einer ähnlichen Flüssigkeitsmasse zu reflektieren. Auf der Kühlwasserseite sind Einlass und Auslass gleich.

Es ist also eine Frage der Klassifizierung. Alle Kondensatoren sind Wärmetauscher, nicht alle Wärmetauscher sind Kondensatoren.

Ich hoffe, das hilft!


Antwort 3:

F: Was ist der Unterschied zwischen einem Kondensator und einem Wärmetauscher?

In der Praxis? Nichts.

Ein Wärmetauscher gehört zu einer Klasse von Geräten, die Wärme austauschen. Wenn Dämpfe kondensiert werden (im Allgemeinen, um ein Vakuum zu erzeugen), ist es ein Wärmeaustausch, der sie antreibt. Die meisten Kondensatoren sind von durchschnittlichen Rohrbündel- oder sogar Plattenwärmetauschern kaum zu unterscheiden.

Ich sage fast. Die Einlassleitung auf der Kondensationsseite wird verständlicherweise größer sein als die Auslassleitung, um das Einbringen einer Dampfmasse und das Ablassen einer ähnlichen Flüssigkeitsmasse zu reflektieren. Auf der Kühlwasserseite sind Einlass und Auslass gleich.

Es ist also eine Frage der Klassifizierung. Alle Kondensatoren sind Wärmetauscher, nicht alle Wärmetauscher sind Kondensatoren.

Ich hoffe, das hilft!


Antwort 4:

F: Was ist der Unterschied zwischen einem Kondensator und einem Wärmetauscher?

In der Praxis? Nichts.

Ein Wärmetauscher gehört zu einer Klasse von Geräten, die Wärme austauschen. Wenn Dämpfe kondensiert werden (im Allgemeinen, um ein Vakuum zu erzeugen), ist es ein Wärmeaustausch, der sie antreibt. Die meisten Kondensatoren sind von durchschnittlichen Rohrbündel- oder sogar Plattenwärmetauschern kaum zu unterscheiden.

Ich sage fast. Die Einlassleitung auf der Kondensationsseite wird verständlicherweise größer sein als die Auslassleitung, um das Einbringen einer Dampfmasse und das Ablassen einer ähnlichen Flüssigkeitsmasse zu reflektieren. Auf der Kühlwasserseite sind Einlass und Auslass gleich.

Es ist also eine Frage der Klassifizierung. Alle Kondensatoren sind Wärmetauscher, nicht alle Wärmetauscher sind Kondensatoren.

Ich hoffe, das hilft!