Was ist der Unterschied zwischen einem Chief Technical Officer und einem Chief Information Officer?


Antwort 1:

Hallo,

CTO (Chief Technical Officer)

Der Chief Technology Officer ist die Person innerhalb einer Organisation, die die aktuelle Technologie überwacht, und der CTO sollte über die erforderlichen Geschäftskenntnisse verfügen, um technologiebezogene Entscheidungen an den Zielen der Organisation auszurichten.

Chief Technology Officer

  • Entwickelt Strategien zur Steigerung des Umsatzes des Unternehmens. Muss ein kreativer und innovativer Technologe sein, um erfolgreich zu sein. Dient als Top-Technologiearchitekt des Unternehmens. Führt die Engineering-Gruppe des Unternehmens aus. Verwendet Technologie, um das Produktangebot des Unternehmens zu verbessern. Konzentriert sich auf externe Kunden

CIO (Chief Information Officer)

Ein Chief Information Officer ist ein Titel, der der Person in einem Unternehmen verliehen wird, die für die Informationstechnologiestrategie und die Computersysteme verantwortlich ist, die zur Unterstützung der einzigartigen Ziele und Vorgaben des Unternehmens erforderlich sind.

Chief Information Officer

  • Optimiert Geschäftsprozesse mit TechnologieServes als Top-Technologie-Infrastruktur-Manager des UnternehmensLäuft den internen IT-Betrieb des Unternehmens. Muss ein qualifizierter und organisierter Manager sein, um erfolgreich zu sein. Konzentriert sich auf interne Kunden. Richtet die IT-Infrastruktur des Unternehmens auf Geschäftsprioritäten aus

Weitere Informationen:

Kontaktnummer: + 1-816-286-4114

[email protected]

http://www.globalb2bcontacts.com


Antwort 2:

Normalerweise ist die CIO-Bezeichnung in der „Benutzerorganisation“ relevanter. Hier ist die IT eine Supportabteilung, und die CTO-Bezeichnung erfolgt für ein technisches Unternehmen, dessen Richtung von der Technologie bestimmt wird.

Es handelt sich jedoch nur um eine lose Richtlinie, und wie Sie wissen, muss die Bezeichnung für keine Organisation verbindlich sein. Natürlich kann eine Organisation auch beide Bezeichnungen haben.

In der Regel befasst sich der CIO mehr mit der Erfassung, Verarbeitung / Verwendung und Sicherheit der Daten. Genau genommen muss er kein Wissen aus erster Hand über die Technologie haben. Wenn er sich also entscheidet, die beste Technologie zu finden (verstehen Sie dies als Satz von Hardware, Software und Netzwerk), kann er einen Berater beauftragen oder sich an CTO wenden, wenn es einen CTO in demselben Unternehmen gibt.

Ein CTO kennt sich natürlich mit Lerntechnologien (Hardware, Software und Netzwerk) aus und ist in der Lage, zu entscheiden, was dem Unternehmen am besten dient.

Ich hoffe das gibt eine Idee.