Was ist der Unterschied zwischen einem Vorstandsvorsitzenden, einem CEO, einem COO und einem Präsidenten eines Unternehmens?


Antwort 1:

Hängt von der Organisation und der Gerichtsbarkeit ab, in der das Unternehmen eingetragen ist.

Für ein börsennotiertes Unternehmen in den USA und Kanada werden die Verwaltungsratsmitglieder von den Aktionären und dem Chief gewählt, und die Verantwortung des Board of Directors auf operativer Ebene liegt weitgehend in der Auswahl und dem Leistungsmanagement des Chief Executive Officers In Großbritannien wird diese Rolle allgemein als Geschäftsführer bezeichnet.

CEOs sitzen auf Vorstandsebene eines Unternehmens und sind Teil des Verwaltungsrates, während COOs oder Präsidenten je nach Größe und Struktur der Organisation möglicherweise oder möglicherweise nicht.

CEOs sind für die Leistung eines Unternehmens verantwortlich, während COOs für die laufenden Geschäfte des Unternehmens verantwortlich sind. COOs sind in jüngster Zeit anderen „Chief Officers“, insbesondere CFOs, in Bezug auf ihre Nähe zu und die Beeinflussung der Macht von CEOs in den Hintergrund getreten.

Die leitenden Angestellten eines Unternehmens sind für große Funktionsbereiche verantwortlich, die durch ihre Titel weitergegeben werden.

  • CEO - der Chef aller Führungskräfte - breiteste KontrollspanneCOO - OperationsCFO - FinanzenCIO - Informationsmanagement - InternalCTO - Technologieproduktmanagement - (extern) CHRO - Chief Human Resources Officers - Menschen, nicht sehr häufig, bis Sie zu den größten Organisationen gelangen.

In großen Institutionen können auch SVPs oder Group VPs / Chief Officers in der Mischung sein, um ihre Kontrollspanne über funktionale Domänen für eine Region widerzuspiegeln.

Jeder mit einem CXO-Titel sollte als leitender Angestellter des Unternehmens unter die D & O-Versicherung fallen (jemand mit erheblicher Befugnis zur finanziellen Unterzeichnung und Verantwortung für eine Funktion).