Was ist der Unterschied zwischen einer kartesischen und einer parametrischen Gleichung?


Antwort 1:

Angenommen, ein Stein wird in die Luft geworfen und seine x- und y-Koordinaten können jederzeit t Sekunden lang berechnet werden mit:

Der Graph hat x- und y-Achsen und t scheint eine zusätzliche Variable zu sein, die im Graph nicht erwähnt wird.

Dies ist die kartesische Gleichung, die dem obigen Paar parametrischer Gleichungen entspricht.


Antwort 2:

In der kartesischen Gleichung stellen Sie die Kurve als direkte Beziehung zwischen x- und y-Koordinaten dar. Zum Beispiel y

=x2 = x^2

.

Eine parametrische Gleichung ist eine Gleichung, bei der die beiden Koordinaten als eine andere Variable dargestellt werden, die als Parameter bezeichnet wird. Für das oben erwähnte Beispiel könnten Sie es einfach als darstellen

x=tx=t

und

y=t2.y=t^2.

Ich habe ein Beispiel für zwei Dimensionen genommen. Dreidimensionale Beispiele sind ähnlich.