Was ist der Unterschied zwischen einem BSc. in Informatik und einen BSc. in Computern?


Antwort 1:

Ich habe noch nie von einem Bachelor in „Computern“ gehört, daher tut es mir leid, wenn diese Antwort fehlerhaft ist.

Bei einem BS in CS geht es darum, theoretisches Wissen in den Bereichen Software-Engineering zu erlernen (wenn Sie Software-Entwickler sogar als „Engineering“ bezeichnen können, ohne dass ein statisch kodifizierter Wissensbestand die Fähigkeiten definiert und weiß, wie dies einen Software-Entwickler ausmacht).

BS in Computern hingegen klingt überhaupt nicht nach einem Bachelor-Abschluss. Es ist wie zu sagen, ich habe ein bs in "Autos".

Der einfachste Weg, dies zu vergleichen, besteht darin, sich die Anforderungen und Studienleistungen für den Abschluss anzusehen. Zweitens, wenn es wie CS aussieht, dann ist es wahrscheinlich, aber aus irgendeinem Grund kann es nicht den richtigen Titel bekommen. Ich würde den Akkreditierungsstatus der Schule überprüfen, die diesen Abschluss anbietet, und feststellen, ob sie überhaupt Ingenieurabschlüsse ausstellen kann. Wenn sie nicht können, wählen Sie eine andere Schule.