Was ist der Unterschied zwischen einer 2-Wege-ANOVA und einer MANOVA?


Antwort 1:

Mit der Zweiwege-ANOVA haben Sie eine kontinuierliche abhängige Variable und zwei kategoriale Gruppierungsvariablen für die unabhängigen Variablen. MANOVA modelliert mehrere abhängige Variablen gleichzeitig und Sie können eine Vielzahl unabhängiger Variablen einschließen. Verwenden Sie MANOVA, wenn Sie mehrere abhängige Variablen haben, die korreliert sind, da diese zusätzlichen Informationen Vorteile bieten.

Sie können mehr darüber in meinem Blog-Beitrag über MANOVA lesen: http: //statisticsbyjim.com/anova ...


Antwort 2:

In der ANOVA untersuchen wir anhand der Quadratsumme, ob unabhängige Variablen einen statistisch signifikanten Effekt auf eine kontinuierliche abhängige Variable haben. Aber hier haben wir nur eine abhängige Variable. Es ist sehr einfach, aber im praktischen Leben sind die Probleme komplex. Wir können also mehr als eine abhängige Variable haben. Wir können ANOVA für jede abhängige Variable separat verwenden, aber mit Multivariate Varianzanalyse oder MANOVA können Sie dies in einer Analyse tun.

Wir können uns MANOVA also als multivariate Erweiterung von ANOVA vorstellen. Auf diese Weise erklärt MANOVA, wie viel Variabilität abhängiger Variablen durch die unabhängigen Variablen gleichzeitig erklärt wird.

Überprüfen Sie den Link für den Artikel über ANOVA & MANOVA | Statistik | Datenwissenschaft