Was ist der grundlegende Unterschied zwischen Elektronik und Elektrotechnik?


Antwort 1:

Grundsätzlich befasst sich die Elektrotechnik mit Elektrizität und die Elektrotechnik mit Elektronen, zwei sehr unterschiedlichen Dingen.

Ich mache nur Spaß.

Es sind sehr ähnliche Bereiche (offensichtlich ist Elektrotechnik das Super-Set der Elektrotechnik), und Sie sehen regelmäßig echte Hardware-Designer (Elektronikingenieure), die sich Elektroingenieure nennen - oder Berufsbezeichnungen wie Senior Electrical Engineer oder ähnliches haben würden.

Im Allgemeinen jedoch, wenn ich einen BJT-Transistor als Vertreter der Art der Arbeit nehme, die jeder dieser Ingenieure ausführt:

Ein Elektrotechniker würde es wie einen Verstärker verwenden:

Und ein Elektronikingenieur würde es wie einen Schalter benutzen:

Mit anderen Worten, Elektroingenieure denken eher analog: Spannungen, Ströme, Leistung usw. Sie würden sehen, wie Elektroingenieure Hochspannungstransformatoren im Bereich der Stromerzeugung entwerfen, elektrische Infrastrukturen, Leistungsverstärker, Gleichrichter usw. bauen.

Im Gegensatz dazu würden Elektronikingenieure eher digital denken: Schalter, Datenbusse, Prozessoren, Logikgatter usw. Es gibt einen Algorithmus, es gibt Zustände, es gibt Pfade. Meistens liegt es im Niederspannungs-Niedrigstrombereich.

Bedeutet das also, dass Elektronikingenieure nichts über Spannungserzeugung wissen? Bedeutet das, dass Elektrotechniker kein Motherboard entwerfen können? Im Gegenteil, beide müssten ein bisschen von beiden wissen. Elektronikingenieure müssen wissen, wie sie Netzteile für ihre Schaltkreise entwerfen, wie sie analog konstruieren, wie die Energieeffizienz ist, welches Signalrauschen (sehr kritisch) und so weiter. Elektroingenieure müssten auch ab und zu wissen, wie man im Niederspannungsbereich konstruiert.

Nachdem Sie sich einen Überblick über Elektro- und Elektronikingenieure verschafft haben, möchten Sie sich vielleicht fragen, was die HF-Ingenieure tun… (Hinweis: Niemand weiß es und niemand wagt es zu fragen, dieses Feld wird als „schwarze Magie“ betrachtet :))


Antwort 2:

Elektrotechnik, Bauwesen und Mechanik waren die Kernbereiche des Ingenieurwesens. Viele technische Bereiche wurden im Zuge der technologischen Entwicklung hinzugefügt.

Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik und mein Freund hat einen Abschluss in Elektronik. Wir waren Batch-Mate und haben zusammen studiert.

Diese Kurse unterrichten zunächst Strom, Spannung und analoge Elektronik.

Die Elektrotechnik unterrichtet außerdem Motor, 3-Phasen-Stromversorgung, Lichtmaschine, Stromerzeugung, Übertragung, Hochspannung, Verkabelung, Maschinendesign, Felder und Wellen, digitale Elektronik und Mikroprozessor.

Elektronik wird oft als Elektronik und Kommunikationstechnik bezeichnet. Es befasst sich mit Niederspannung, Mikrocontroller, serieller und paralleler Kommunikation, Modulation und Demodulation, Antenne, Fourier-Transformation, VLSI, Assembler-Programmierung und IC-Herstellungstechniken.


Antwort 3:

Elektrotechnik, Bauwesen und Mechanik waren die Kernbereiche des Ingenieurwesens. Viele technische Bereiche wurden im Zuge der technologischen Entwicklung hinzugefügt.

Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik und mein Freund hat einen Abschluss in Elektronik. Wir waren Batch-Mate und haben zusammen studiert.

Diese Kurse unterrichten zunächst Strom, Spannung und analoge Elektronik.

Die Elektrotechnik unterrichtet außerdem Motor, 3-Phasen-Stromversorgung, Lichtmaschine, Stromerzeugung, Übertragung, Hochspannung, Verkabelung, Maschinendesign, Felder und Wellen, digitale Elektronik und Mikroprozessor.

Elektronik wird oft als Elektronik und Kommunikationstechnik bezeichnet. Es befasst sich mit Niederspannung, Mikrocontroller, serieller und paralleler Kommunikation, Modulation und Demodulation, Antenne, Fourier-Transformation, VLSI, Assembler-Programmierung und IC-Herstellungstechniken.


Antwort 4:

Elektrotechnik, Bauwesen und Mechanik waren die Kernbereiche des Ingenieurwesens. Viele technische Bereiche wurden im Zuge der technologischen Entwicklung hinzugefügt.

Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik und mein Freund hat einen Abschluss in Elektronik. Wir waren Batch-Mate und haben zusammen studiert.

Diese Kurse unterrichten zunächst Strom, Spannung und analoge Elektronik.

Die Elektrotechnik unterrichtet außerdem Motor, 3-Phasen-Stromversorgung, Lichtmaschine, Stromerzeugung, Übertragung, Hochspannung, Verkabelung, Maschinendesign, Felder und Wellen, digitale Elektronik und Mikroprozessor.

Elektronik wird oft als Elektronik und Kommunikationstechnik bezeichnet. Es befasst sich mit Niederspannung, Mikrocontroller, serieller und paralleler Kommunikation, Modulation und Demodulation, Antenne, Fourier-Transformation, VLSI, Assembler-Programmierung und IC-Herstellungstechniken.