Was ist der Hauptunterschied zwischen WordPress als CMS und Laravel / Codeigniter als PHP Framework im Kontext der Webentwicklung?


Antwort 1:

Wordpress enthält in gewissem Sinne ein eigenes Framework. Die Seiten, mit denen Sie auf einer Wordpress-Site interagieren, sind ein Produkt, das auf diesem Framework aufbaut. Die Schnittstelle eines CMS kann von typischen Computerbenutzern verwendet werden.

Laravel und CodeIgniter sind nur Frameworks, keine Content-Management-Systeme wie Wordpress. Nur Entwickler werden direkt mit Frameworks arbeiten, daher sind sie nicht das, was die meisten Leute als benutzerfreundlich bezeichnen würden. Einige Entwickler bevorzugen natürlich ein Framework gegenüber anderen, aber das ist wie die Präferenz eines Astronomen für Teleskope. Die meisten Menschen werden Schwierigkeiten haben, die Optionen zu verstehen, da das Wissen sehr technisch und detailliert ist und ein Studium erfordert.

Da Wordpress, wie bereits erwähnt, ein eigenes Framework enthält und Laravel und CodeIgniter Frameworks sind, kann ein Programmierer mit jedem dieser Produkte neue Anwendungen erstellen.


Antwort 2:

Ich war in den letzten 2,5 Jahren in der Webentwicklung tätig und arbeitete in einem der renommiertesten Unternehmen Indiens (Web- und Mobile App Development Company). Ich arbeite in beiden Welten. Vielleicht bin ich ungewöhnlich? Ich weiß es nicht, aber ich weiß, dass es wichtig ist, die richtige Technologie für das Projekt auszuwählen. Einige Benutzeranforderungen sind offensichtlich CMS; andere benötigen offensichtlich benutzerdefinierten Code.

Ich bin froh, dass Sie die Existenz von Drupal und WordPress anerkannt haben. Ich würde WordPress * niemals * jedem empfehlen, selbst für eine wirklich einfache Seite. Es gibt einfach zu viele Sicherheitslücken, um es ernst zu nehmen. Selbst wenn Sie nicht glauben, als WordPress-Benutzer gehackt worden zu sein, besteht eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie es waren, und Ihre Website wird verwendet, um andere hochkarätigere Ziele anzugreifen.

Wenn Sie den CMS-Weg gehen, ist meine aktuelle Empfehlung Joomla. Das Admin-Panel ist für Nicht-Techie-Kunden einfach zu bedienen und bietet unter der Haube eine viel bessere Qualität.

Es gibt jedoch auch einen „dritten Weg“ - wo Sie beides tun; dh ein CMS, aber auch mit benutzerdefiniertem PHP-Code. Einige Projekte benötigen dies; Es besteht eindeutig ein Bedarf an einem CMS, aber auch an einigen benutzerdefinierten Komponenten.

Alle wichtigen CMS-Plattformen verfügen über leistungsstarke Plugins-Systeme, mit denen Sie praktisch jeden gewünschten Code über das CMS schreiben können.

Tatsächlich haben alle wichtigen CMS-Plattformen auch ein Framework unter der Haube. Ich habe OctoberCMS empfohlen, weil es auf Laravel basiert, aber Drupal basiert auf Symphony, daher ist es auch ziemlich einfach, Code zu schreiben. Joomla hat ein eigenes Framework hinter dem CMS, also vielleicht ein bisschen mehr Lernaufwand, aber nicht wirklich schwieriger zu arbeiten als die anderen, wenn Sie als Programmierer gut sind.

Selbst wenn ich ein CMS verwende, finde ich sehr selten ein Projekt, das ohne zumindest benutzerdefinierten Code abgeschlossen werden kann. Die meisten Clients möchten etwas, das entweder überhaupt nicht in den verschiedenen CMS-Plugin-Bibliotheken verfügbar ist, oder es gibt möglicherweise Pugins, deren Qualität jedoch nicht für die Verwendung für das Projekt in Betracht gezogen werden kann oder die nicht über die gewünschten Funktionen verfügen.

Das ist kein Problem, wenn sie etwas Maßgeschneidertes wollen, aber wenn sie etwas wollen, das zum Beispiel in der Joomla-Plugin-Bibliothek kostenlos und kostenlos verfügbar ist, sollten Sie dies als Leitfaden für die Auswahl des richtigen CMS für das Projekt verwenden. (Das heißt jedoch nicht, dass ich WordPress empfehlen würde, selbst wenn es die größte Bibliothek an Plugins enthält!).

Vielen Dank :)


Antwort 3:

Für Laien ist WordPress eine Plattform, die auf einem Framework basiert (nicht Laravel, kein Codeigniter usw.). WordPress verfügt über ein eigenes „Framework“, das für WordPress vorkonfiguriert ist.

Laravel / CodeIgniter sind stattdessen Frameworks, für die keine Konfiguration bereit ist. Der Benutzer muss sie an seine eigenen Anforderungen anpassen (konfigurieren).


Antwort 4:

Für Laien ist WordPress eine Plattform, die auf einem Framework basiert (nicht Laravel, kein Codeigniter usw.). WordPress verfügt über ein eigenes „Framework“, das für WordPress vorkonfiguriert ist.

Laravel / CodeIgniter sind stattdessen Frameworks, für die keine Konfiguration bereit ist. Der Benutzer muss sie an seine eigenen Anforderungen anpassen (konfigurieren).