Was ist der Unterschied zwischen SOA- und Microservices-Architektur der Softwareentwicklung?


Antwort 1:

Die grundlegenden Unterschiede zwischen der monolithischen Architektur, SOA und Microservices sind folgende:

Für Laien ähnelt Monolithic einem großen Container, in dem alle Softwarekomponenten einer Anwendung zusammengesetzt und dicht gepackt sind.

Eine serviceorientierte Architektur ist im Wesentlichen eine Sammlung von Services. Diese Dienste kommunizieren miteinander. Die Kommunikation kann entweder eine einfache Datenübertragung oder zwei oder mehr Dienste umfassen, die eine Aktivität koordinieren. Es sind einige Mittel erforderlich, um Dienste miteinander zu verbinden.

Microservices, auch bekannt als Microservice Architecture, ist ein Architekturstil, der eine Anwendung als Sammlung kleiner autonomer Dienste strukturiert, die sich an einer Geschäftsdomäne orientieren.

In der Abbildung unten finden Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen Microservices und SOA

Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie auf die folgenden Blogserien und Videos verweisen:

Was ist Microservices? Einführung in die Microservice-Architektur | Edureka

Viel Spaß beim Lernen :)


Antwort 2:

Hallo,

Ich werde meine Antwort so kurz und ordentlich wie möglich halten.

Kurz gesagt, so wie das Akronym steht, ist SOA - Service Oriented Architecture ein Geschäftsprozessfluss, der es einem Prozess ermöglicht, zwischen verschiedenen Geschäftskomponenten (die als Services verfügbar gemacht werden) unter Verwendung von SOAP- oder REST-Protokollen zu fließen. SOA besitzt keine eigene Domain und erleichtert Ihren Prozess lediglich mithilfe von Diensten. Es besteht immer eine Abhängigkeit von anderen Komponenten / Diensten, durch die der Ablauf abgeschlossen werden kann.

Zum Beispiel: Ein Prozess zum Überweisen von Geld zwischen Konten müsste einem Fluss folgen, bei dem die Guthaben vom Debitkonto abgerufen, dem anderen gutgeschrieben und ein Eintrag in die Transaktionstabellen vorgenommen wird.

Micro Services hingegen sind eine Geschäftsfunktionalität für sich und eine eigenständige Anwendung. Es hält oder besitzt die Domain, die es benötigt, und erleichtert / bietet genau die beabsichtigte Funktionalität. Mikrodienste fördern keine Abhängigkeiten zwischen Entitäten. Ein Dienst kann erstellt / geändert / gelöscht werden, ohne dass andere vom Unternehmen verwendete Dienste beeinträchtigt werden.

Zum Beispiel könnte das Debit-Konto ein Mikrodienst sein, der diese Domain hält und nur die Arbeit erledigt.

Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen dabei, sich ein Bild von den Unterschieden zwischen SOA- und Micro-Diensten zu machen.

Vielen Dank,

Rajapandian C.


Antwort 3:

Hallo,

Ich werde meine Antwort so kurz und ordentlich wie möglich halten.

Kurz gesagt, so wie das Akronym steht, ist SOA - Service Oriented Architecture ein Geschäftsprozessfluss, der es einem Prozess ermöglicht, zwischen verschiedenen Geschäftskomponenten (die als Services verfügbar gemacht werden) unter Verwendung von SOAP- oder REST-Protokollen zu fließen. SOA besitzt keine eigene Domain und erleichtert Ihren Prozess lediglich mithilfe von Diensten. Es besteht immer eine Abhängigkeit von anderen Komponenten / Diensten, durch die der Ablauf abgeschlossen werden kann.

Zum Beispiel: Ein Prozess zum Überweisen von Geld zwischen Konten müsste einem Fluss folgen, bei dem die Guthaben vom Debitkonto abgerufen, dem anderen gutgeschrieben und ein Eintrag in die Transaktionstabellen vorgenommen wird.

Micro Services hingegen sind eine Geschäftsfunktionalität für sich und eine eigenständige Anwendung. Es hält oder besitzt die Domain, die es benötigt, und erleichtert / bietet genau die beabsichtigte Funktionalität. Mikrodienste fördern keine Abhängigkeiten zwischen Entitäten. Ein Dienst kann erstellt / geändert / gelöscht werden, ohne dass andere vom Unternehmen verwendete Dienste beeinträchtigt werden.

Zum Beispiel könnte das Debit-Konto ein Mikrodienst sein, der diese Domain hält und nur die Arbeit erledigt.

Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen dabei, sich ein Bild von den Unterschieden zwischen SOA- und Micro-Diensten zu machen.

Vielen Dank,

Rajapandian C.


Antwort 4:

Hallo,

Ich werde meine Antwort so kurz und ordentlich wie möglich halten.

Kurz gesagt, so wie das Akronym steht, ist SOA - Service Oriented Architecture ein Geschäftsprozessfluss, der es einem Prozess ermöglicht, zwischen verschiedenen Geschäftskomponenten (die als Services verfügbar gemacht werden) unter Verwendung von SOAP- oder REST-Protokollen zu fließen. SOA besitzt keine eigene Domain und erleichtert Ihren Prozess lediglich mithilfe von Diensten. Es besteht immer eine Abhängigkeit von anderen Komponenten / Diensten, durch die der Ablauf abgeschlossen werden kann.

Zum Beispiel: Ein Prozess zum Überweisen von Geld zwischen Konten müsste einem Fluss folgen, bei dem die Guthaben vom Debitkonto abgerufen, dem anderen gutgeschrieben und ein Eintrag in die Transaktionstabellen vorgenommen wird.

Micro Services hingegen sind eine Geschäftsfunktionalität für sich und eine eigenständige Anwendung. Es hält oder besitzt die Domain, die es benötigt, und erleichtert / bietet genau die beabsichtigte Funktionalität. Mikrodienste fördern keine Abhängigkeiten zwischen Entitäten. Ein Dienst kann erstellt / geändert / gelöscht werden, ohne dass andere vom Unternehmen verwendete Dienste beeinträchtigt werden.

Zum Beispiel könnte das Debit-Konto ein Mikrodienst sein, der diese Domain hält und nur die Arbeit erledigt.

Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen dabei, sich ein Bild von den Unterschieden zwischen SOA- und Micro-Diensten zu machen.

Vielen Dank,

Rajapandian C.