Was ist der Unterschied zwischen Geduld und Toleranz?


Antwort 1:

Vater saß 5 Minuten dort und sah zu, wie sie zum ersten Mal mit Bleistift schrieb. Sie hielt ihre Zunge zwischen die Lippen, ballte die Finger, um den Bleistift gerade zu halten, und konzentrierte sich darauf, die richtige Form von Alphabeten zu erhalten. Es war eine lange Wartezeit, bis nur 5 Wörter auf ein Blatt Papier geschrieben waren. Aber er lächelte die ganze Zeit geduldig.

Sie ist jetzt 16 und schreibt ständig SMS an ihre Freunde. Er fragte sie, wie lange sie brauchen werde, um ihr Abendessen zu essen. Er hatte ein besonderes Abendessen für ihren Schulabschluss gemacht und wollte sie auf ein Eis mitnehmen, genau wie als sie klein war. Sie ging bald aufs College und er wird sie sehr vermissen. Er wartete 5 Minuten, aber sie war in ihre SMS vertieft und hörte nichts, was er sagte. Es war eine lange Wartezeit, sie dabei zu sehen. Nach 5 Minuten. er konnte es nicht mehr ertragen, er schnappte sich ihr Handy.


Antwort 2:

Einerseits wurzelt Geduld aus Mitgefühl, Glauben und auserwählter Akzeptanz. Es spricht aus einer klügeren Perspektive, weil sie die Person anerkennen und verstehen, dass die Zeit ihre eigenen Fehler behebt.

Auf der anderen Seite wurzelt Toleranz in den eigenen Überzeugungen. Es hat nichts mit der Person zu tun, die sie tolerieren, nur mit sich selbst, weil sie glauben, dass es notwendig ist. Einfach gesagt. Dies liegt daran, dass sie glauben, dass es ein Symbol dafür ist, eine Kraft anzunehmen, die ihrem Lebensplan widerspricht.

Es ist ein Unterschied zwischen Verpflichtungen und Überleben.