Was ist der Unterschied zwischen "Mechanik" und "Dynamik"?


Antwort 1:

Die Mechanik befasst sich mit allen Wechselwirkungen zwischen dem Körper mit Kräften und der daraus resultierenden Bewegung des Körpers. Ziel ist es, die Art der Bewegung und Ruhe unter der Einwirkung von Kräften vorherzusagen.

Die Mechanik ist ein breiteres Studiengebiet, das sich aus Dynamik und Statik zusammensetzt.

Statik befasst sich mit Körpern in Ruhe oder gleichmäßiger Bewegung, d. H. Gleichgewicht. Die auf den Körper wirkende Nettokraft ist Null.

Die Dynamik befasst sich mit sich bewegenden (beschleunigenden) Körpern und den auf sie einwirkenden Kräften. Dynamik wird wieder als klassifiziert

  • Kinematik, die sich ausschließlich mit der Bewegung (Verschiebung, Geschwindigkeit, Beschleunigung) befasst, ohne die für die Bewegung verantwortlichen Kräfte zu berücksichtigen. Kinematik, die sich mit den tatsächlichen Kräften befasst, die die Bewegung verursachen. Hierbei wird hauptsächlich das d'alembert-Prinzip angewendet. (F = ma)