Was ist der Unterschied zwischen Kraft und Stress?


Antwort 1:

Kraft ist nur ein einfaches Drücken oder Ziehen, unabhängig von der Quelle. Diese Definition von Kraft ist selbsterklärend.

Stellen Sie sich eine Stange vor, einen massiven Zylinder. Wenn Sie ein Ende in Ihrer linken Hand halten und am anderen Ende mit Ihrer Hand ziehen, üben Sie nach unserer früheren Definition eine Kraft auf die Stange aus. Wenn Sie daran ziehen, versuchen Sie, die Länge der Stange zu erhöhen (da die andere Hand stationär ist). Wie alles in der Natur widersteht es einer Änderung seiner Länge. Wie widersteht es dieser Veränderung? Diesem Wandel widersteht das Material, indem es sogenannte Schnittgrößen entwickelt, und Spannung ist ein Maß für die Intensität dieser Schnittgrößen. Stress ist daher definiert als die Intensität der inneren Kräfte, die sich im Material entwickeln. Und die Intensität einer beliebigen Menge ist definiert als das Verhältnis der Menge zu der Fläche, auf die sie einwirkt. Daher ist Stress = Kraft / Fläche.


Antwort 2:

Einige der Definitionen von Gewalt

: körperliche Stärke, Kraft oder Wirkung.

: Macht oder Gewalt gegen eine Person oder Sache.

: Stärke oder Kraft, die nicht physisch ist.

: Kraft oder Energie ausgeübt oder zum Tragen gebracht.

: Moralische oder mentale Stärke.

 : militärische Stärke.

Einige der Definitionen von Stress

: ein Zustand der mentalen Anspannung und Sorge, der durch Probleme in Ihrem Leben, Ihrer Arbeit usw. verursacht wird.

: etwas, das starke Gefühle der Sorge oder Angst hervorruft.

: physische Kraft oder Druck.

: die durch eine solche Kraft in einem Körper verursachte Verformung.


Antwort 3:

Was ist Kraft?

Eine Kraft ist ein Druck oder Zug auf ein Objekt, der aus der Interaktion des Objekts mit einem anderen Objekt resultiert. Wann immer es eine Wechselwirkung zwischen zwei Objekten gibt, gibt es eine Kraft auf jedes der Objekte. Wenn die Interaktion aufhört, erfahren die beiden Objekte die Kraft nicht mehr. Kräfte existieren nur und nur als Ergebnis einer Interaktion. Es kann äußerlich, innerlich, innerflächlich / molekular / Partikel usw. sein. Seine Einheit ist Newton.

1 Newton = 1 kg-m / s 2

Kraft kann von mehreren Arten sein -

  • ReibungskraftGravitationskraftSpannungskraftElektrische KraftNormalkraft Magnetkraft Angewandte Kraft Federkraft und viele weitere Arten.

Während Stress ein innerer Widerstand ist, den der Körper selbst bereitstellt, wenn er einer Verformung ausgesetzt ist, kann diese Verformung auf mechanische oder thermische Ursachen zurückzuführen sein (im Falle einer thermischen Verformung ist eine Verformung nicht zulässig).

Stress ist immer innerlich, weil er nur dann Widerstand leistet, wenn die äußere Kraft versucht, den Körper zu deformieren. Eines ist hier zu beachten: Kraft ist nicht die Ursache von Stress (obwohl seine Einheit Kraft pro Fläche ist), sondern Dehnung ist die Ursache von Stress.

Mathematisch,

Spannung = Kraft / Fläche Die Einheit ist Pascal oder N / m ^ 2

Stress darf nicht mit Druck verwechselt werden. Im Allgemeinen denken die Menschen, dass Druck und Stress dasselbe sind. Nein, beide unterscheiden sich in jeder Hinsicht, mit Ausnahme von Einheiten.

Der Druck ist immer eine von außen ausgeübte Kraft pro Flächeneinheit. Dies kann die Verformung des Körpers verursachen oder nicht, wohingegen Stress ein innerer Widerstand des Körpers gegen jede Art von Verformung ist.


Antwort 4:

Was ist Kraft?

Eine Kraft ist ein Druck oder Zug auf ein Objekt, der aus der Interaktion des Objekts mit einem anderen Objekt resultiert. Wann immer es eine Wechselwirkung zwischen zwei Objekten gibt, gibt es eine Kraft auf jedes der Objekte. Wenn die Interaktion aufhört, erfahren die beiden Objekte die Kraft nicht mehr. Kräfte existieren nur und nur als Ergebnis einer Interaktion. Es kann äußerlich, innerlich, innerflächlich / molekular / Partikel usw. sein. Seine Einheit ist Newton.

1 Newton = 1 kg-m / s 2

Kraft kann von mehreren Arten sein -

  • ReibungskraftGravitationskraftSpannungskraftElektrische KraftNormalkraft Magnetkraft Angewandte Kraft Federkraft und viele weitere Arten.

Während Stress ein innerer Widerstand ist, den der Körper selbst bereitstellt, wenn er einer Verformung ausgesetzt ist, kann diese Verformung auf mechanische oder thermische Ursachen zurückzuführen sein (im Falle einer thermischen Verformung ist eine Verformung nicht zulässig).

Stress ist immer innerlich, weil er nur dann Widerstand leistet, wenn die äußere Kraft versucht, den Körper zu deformieren. Eines ist hier zu beachten: Kraft ist nicht die Ursache von Stress (obwohl seine Einheit Kraft pro Fläche ist), sondern Dehnung ist die Ursache von Stress.

Mathematisch,

Spannung = Kraft / Fläche Die Einheit ist Pascal oder N / m ^ 2

Stress darf nicht mit Druck verwechselt werden. Im Allgemeinen denken die Menschen, dass Druck und Stress dasselbe sind. Nein, beide unterscheiden sich in jeder Hinsicht, mit Ausnahme von Einheiten.

Der Druck ist immer eine von außen ausgeübte Kraft pro Flächeneinheit. Dies kann die Verformung des Körpers verursachen oder nicht, wohingegen Stress ein innerer Widerstand des Körpers gegen jede Art von Verformung ist.