Was ist der Unterschied zwischen Geschäftsanalyse und Produktmanagement?


Antwort 1:

Ich habe beide Rollen gespielt. Also Grundlage meiner Erfahrung -

Ein Business Analyst (im IT-Kontext) ist in der Regel dafür verantwortlich, die Kundenanforderungen zu verstehen und in technische Anforderungen umzuwandeln, die das Tech-Team dann für die Entwicklungsarbeit verwenden kann.

Ein Business Analyst ist im Allgemeinen nicht für die gesamte Projektabwicklung (PM ist eine separate Rolle), Marketing / Vertrieb (da ein BA normalerweise auf ein Kundenprojekt ausgerichtet ist) verantwortlich.

Während ein Produktmanagement eine viel ganzheitlichere Rolle spielt, da Sie im Allgemeinen eine standardisierte Lösung für mehrere Kunden / Benutzer erstellen. Produktmanager sind manchmal auch in Marketing / Vertrieb und Projektabwicklung involviert.

Der größte Teil der Verantwortung für den Erfolg oder Misserfolg eines Produkts liegt ausschließlich beim Produktmanager, aber BA ist im Allgemeinen nicht vollständig für den Erfolg / Misserfolg des Projekts verantwortlich.


Antwort 2:

Hängt davon ab, wie ein bestimmtes Unternehmen das "Produkt" -Management definiert. Viele von ihnen definieren es als Programm- / Projektmanager, der dabei hilft, das gesamte Spektrum der Produktentwicklung zu koordinieren, von F & E bis hin zu Lieferung / Lebenszyklusunterstützung. Bei anderen Unternehmen handelt es sich um eine Untergruppe von Marketingaktivitäten mit eingeschränkter "Matrix" -Berechtigung. Die Geschäftsanalyse ist in der Regel eine SUPPORT-Funktion, die in der Regel in den frühen Phasen der Produktentwicklung ausgeführt wird, jedoch während des gesamten Produktlebenszyklus einige Führungsbefugnisse / Verantwortlichkeiten tragen KÖNNTE.


Antwort 3:

Die beiden von Ihnen genannten Begriffe haben eine gemeinsame Beziehung zum Produkt, jedoch unterschiedliche Rollen für das Produkt.

Geschäftsanalyse ist der Prozess des Verstehens des Schlüsselgeschäfts hinter der Entwicklung eines Produkts und wie es mit den für ein System / Produkt genannten Funktionen effizient erreicht werden kann.

Produktmanagement ist der Prozess, bei dem das Produkt für den Kunden günstiger oder relevanter wird, indem immer mehr Funktionen einbezogen werden.