Was sind die verschiedenen Beispiele, um den Unterschied zwischen Ökosystem und Lebensräumen zu erklären?


Antwort 1:

Ein Biom ist eine große natürlich vorkommende Gemeinschaft von Flora und Fauna.

Der Lebensraum ist die natürliche Heimat eines Tieres, einer Pflanze oder eines anderen Organismus. Ein guter Lebensraum erfüllt alle Umweltbedingungen, die ein Organismus zum Überleben benötigt.

Schwere Dürren, Überschwemmungen, starke Hitze und alle anderen Klimaveränderungen durch Treibhausgasemissionen bedrohen viele Lebensräume.

Überlegen Sie, was Sie essen, schlafen, lernen, spielen und alles tun müssen, was Sie tun. Wenn Sie weit weg reisen, vermissen Sie etwas von dem, was Sie in Ihrem Lebensraum haben.

Mein Lebensraum ist mein Zuhause mit meiner Frau und acht Hunden, die bei uns leben und jeden Tag besser machen. Als Herkules (eine würzige Chihuahua-Mischung) krank wurde, waren wir alle traurig. Als Molly (eine wundervolle Mischung aus amerikanischem Eskimo, Husky, Lab, Rottweiler) über den Bluff fiel und die Feuerwehrleute ihr halfen, von einem Felsvorsprung zu kommen, waren wir krank besorgt. Molly hatte keinen Kratzer!

Ein Ökosystem besteht aus lebenden Organismen und nicht lebenden Bestandteilen wie Luft, Wasser und Mineralboden.

Ökosysteme können so groß wie ein See oder so klein wie ein Topfkaktus sein.

Wenn Sie ein Salzwasseraquarium haben, müssen Sie die Art von Fisch, Futter, Sauerstoff, Temperatur und Reinigung kennen, die erforderlich sind, um alle gesund zu halten. Aquarien machen Spaß, aber die Pflege und Wartung sind zeitaufwändig und teuer. Dies ist ein Beispiel für ein künstliches Ökosystem, das Sie erstellt haben.

Gute Frage Victoria.


Antwort 2:

Ein Lebensraum ist ein allgemeiner Lebensraum, der für ein bestimmtes Tier günstig ist. Sie haben Grünlandtiere, Schneetiere, Wassertiere, das sind ihre Lebensräume. Jedes Tier hat unterschiedliche Meinungen über Lebensräume. Es gibt Herdenanhänger, die als Herde von Lebensraum zu Lebensraum ziehen und die meisten Dinge als Herde ausführen, wobei gelegentlich Tiere aus der Herde geworfen werden, um erwachsen zu werden (normalerweise ein Mann). Es gibt auch Landtiere, sie markieren Gebiete und jagen innerhalb ihrer eigenen, sie benötigen viel Land für einen Lebensraum. Tiger, Leoparden sind Landtiere. Das Ökosystem ist eher das System, das jeder Lebensraum enthält. Es umfasst die meisten Lebewesen dort, ein vollständiges System des Nahrungsnetzes, an dem mehrere Tiere in einem bestimmten Lebensraum beteiligt sind. Ich hoffe, Sie wissen, was ein Nahrungsnetz ist. Es betrifft alle Pflanzen, Pflanzenfresser, Insektenfresser, Fleischfresser, Aasfresser und ihre gegenseitige Abhängigkeit. Es ist ein komplexes System, das aufgrund jedes fehlenden Elements aus dem Gleichgewicht gerät, und daher verfügt die Natur über einen Mechanismus zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichts, aber die Menschen greifen in ihren Lebensraum ein, und indem wir ihn wegnehmen, beeinflussen wir das Ökosystem.

Einfachste Erklärung: Lebensraum ist der Büroraum, in dem viele Menschen arbeiten, und Ökosystem ist das gesamte Team unter einer Organisation.