Was ist mit dem Fliegenunterschied zwischen Frauen- und Männerhosen?


Antwort 1:

Nun, heute im Jahr 2018 glaube ich nicht, dass es mehr existiert oder größtenteils nicht. Ich trage seit über einem Jahrzehnt Frauenjeans mit der Fliege vorne, genau wie bei Herrenjeans, aber ich bin mir bewusst, dass es immer noch Hosen gibt, die ohne die Fliege für Frauen, aber mit der Fliege für Männer hergestellt wurden. Vor etwa 1810 trugen weder Männer noch Frauen Hosen. Beau Brummell hat angeblich die Hose erfunden, um Kniehosen oder Strumpfhosen zu ersetzen. Zuerst war die Fliege oder vielleicht sollte ich sagen, dass die Öffnung eher seitlich als vorne war, denn Männer und Frauen trugen erst um 1900 Hosen, obwohl der gewagte George Sand sie etwa 50 oder mehr Jahre vor diesem Datum trug, aber sie ist es eine große Ausnahme. Sie kleidete sich als Mann, als sie wollte. Der Reißverschluss wurde später erfunden.

Ich erinnere mich, dass ich eine alte Hose mit der seitlichen Öffnung für Frauen getragen habe. Die Hose für Frauen hatte zunächst die Öffnung an der Seite wie für Männer, als Frauen sie tragen durften.

Es mag offensichtlich erscheinen, warum die Fliege oder eine andere Art von Öffnung für Männer und nicht für Frauen vorne sein sollte, und doch war dies, wie ich bereits erklärt habe, für Männer nicht immer so, und jetzt ist die Fliege manchmal für Frauen mit vorne Hosen so ist es eine Art seltsame Mode geworden, sie zu haben oder nicht für wen auch immer, aber besonders für Männer vor ihnen aus offensichtlichen Gründen. Einige exzentrische Frauen möchten vielleicht zeigen, dass sie dem Pinkeln standhalten können, und Frederick's of Hollywood stellt Hosen mit doppelten Reißverschlüssen her, damit wir genau das tun können!