Gibt es einen Unterschied zwischen "Ich werde sehen" und "Wir werden sehen"?


Antwort 1:

"Wir werden sehen" impliziert, dass mehr Personen involviert sind, auch wenn dies nicht der Fall ist. "Ich werde sehen" ist neutraler. Beide Aussagen deuten darauf hin, dass die Antwort "Nein" sein könnte, zum Beispiel wenn ein Kind nach einem Freund fragt, der eingeladen wird, über Nacht zu bleiben. "Wir werden sehen" deutet jedoch an, dass mehr als eine Person an der Entscheidung beteiligt ist (ob dies wahr ist oder nicht) und dass der Sprecher versucht, mehr Gewicht hinter die Aussage zu legen und erwartet, dass der Zuhörer die Entscheidung mit akzeptieren wird weniger Beanstandung. (Obwohl jedes Elternteil Ihnen mitteilt, dass sich Kinder nach einer "Wir werden sehen ..." - Entscheidung immer noch beschweren.)


Antwort 2:

Ich würde vorschlagen, dass es bei "Ich werde sehen" und "Wir werden sehen" zumindest in einigen Fällen um mehr als nur ums Sehen geht.

"Wir werden sehen" wird oft verwendet, um zu bedeuten, dass wir nicht wissen, ob etwas erwartet oder geplant ist oder nicht, und ob dies von der Laune des / der Seher (s) abhängt.

Wenn Sie mich also fragen, ob ich zu Ihrer Party komme, sage ich vielleicht "Ich verstehe", und dann könnte ich in letzter Minute entscheiden, dass ich zu müde bin, und es auslassen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie sagen "Glaubst du, wir sollten morgen essen gehen" und ich sage "Wir werden sehen", wie oben, schlage ich vor, dass die Antwort noch nicht bekannt ist und ich lasse sie offen einer von uns, um seine Meinung zu ändern.

Und noch ein anderes Beispiel wäre, wenn Sie mich fragen würden: "Glauben Sie, dass das Paket vor 14 Uhr geliefert wird?" Ich antworte vielleicht "Wir werden sehen" und meine "Wir wissen es nicht, aber wir werden es herausfinden In diesem Fall bezweifle ich, dass jemand "Ich werde sehen" antwortet, es sei denn, er würde es herausfinden, anstatt abzuwarten, ob das Paket tatsächlich vor 14 Uhr geliefert wird.