Gibt es einen Unterschied zwischen verschiedenen Marken von Alkalibatterien?


Antwort 1:

Da Größe und Formfaktor festgelegt sind, gibt es nur zwei oder drei Möglichkeiten, wie ein Akku in der gleichen Größe besser als andere hergestellt werden kann:

  • Verbesserte Leckfestigkeit (nicht einmal sicher, wie Sie das machen) Größere Elektroden für einen höheren Maximalstrom im Gegensatz zu dünneren, billigeren Elektroden, um Geld zu sparen, aber den Maximalstrom zu begrenzen. Durch Verwendung dünnerer Isolatoren wird mehr Elektrolyt in den Raum geleitet, um geringfügig mehr Kapazität zu erhalten.

Das heißt, es müsste ein umfangreiches Programm durchgeführt werden, um herauszufinden, wer welche Abstriche macht, um Geld zu sparen. Ich vermute, dass die billigeren Marken wahrscheinlich keine Materialecken abschneiden, um ein wenig Geld zu sparen. Ihr Hauptgrund dafür, billiger zu sein, ist, dass sie nicht alle Werbeaktionen und Werbekosten von Duracell, Energizer und Rayovac haben.

Meine persönliche Erfahrung ist jedoch, dass Rayovac-Batterien häufiger zu lecken scheinen als andere Markenbatterien, die ich ebenfalls verwendet habe.


Antwort 2:

Ja, aber IMO gibt es wirklich 4 Arten von AA-, AAA-, C-, D- und 9-V-Primärzellen, die Sie in Geschäften finden.

1) Günstige chinesische Hausmarken, die online verkauft werden, und Dollar-Läden „Heavy Duty“.

Diese sind normalerweise sehr billig und haben keine gute Kapazität, sie lecken oft und machen ein Chaos. Diese sind nicht alkalisch, kaufen Sie diese nicht.

2) Günstigere Markennamen und Hausmarken-Alkalibatterien.

Dies ist der beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Kaufen Sie eine riesige Packung Kirkland-Zellen von Costco. Sie werden in Bezug auf Preis / Kapazität / Langlebigkeit gegenüber jedem anderen Typ die Nase vorn haben. Vermeiden Sie die Marken hier Duracell und Energizer, nicht besser als die Hausmarken! Kaufen Sie diese!

3) Hochpreisige Marken-Alkalibatterien.

Dies sind normalerweise höherwertige Zellen, die häufig einen viel höheren Preis haben und normalerweise nicht in großen Packungen geliefert werden. Ja, sie halten möglicherweise etwas länger als die billigeren, aber die Kosten sind es nicht wert. Kaufen Sie diese nicht, sie sind das zusätzliche Geld nicht wert.

4) Sehr teure Lithiumbatterien.

Jetzt kommen wir zu den echten Leistungsträgern. Echte Lithiumbatterien sind im Vergleich zu billigen Alkalibatterien sehr teuer. sind sie es wert? Wenn Sie möchten, dass Ihr Gerät doppelt so lange läuft wie alkalisch, und es Ihnen nichts ausmacht, 4 bis 10 Mal so viel dafür zu bezahlen, können Sie diese kaufen.

Ich selbst verwende alkalische Amazon Basic-, Kirkland- oder Walmart-Marken und wiederaufladbare Amazon Basic-Zellen, wo immer ich kann.


Antwort 3:

Meine Frau arbeitete für RayOVac, sie klebte DuraCell-Etiketten auf alle ihre Batterien für Duracell und verkaufte sie exklusiv in ganz Kanada. Dies ist eine gängige Praxis. Als ich jung war, arbeitete ich in einer örtlichen Konservenfabrik in Ohio. Sie verkauften regelmäßig große Mengen ihres Gemüses an „Name Brand“ -Unternehmen wie Hunts usw. Das unbeschriftete Produkt wurde dann durch die Etikettiermaschine mit den Markennamenetiketten geführt. Also "StarCross" -Gemüse, gekennzeichnet als "Hunts". Champion Spark Plug hat alle Stecker für Harley-Davidson und viele andere wie Gulf Oil hergestellt. Sie werden also feststellen, dass nur noch wenige Produkte mit dem Firmennamen auf dem Etikett hergestellt werden. Wie alle Ford- und Fiat / Chrysler-Autos werden sie in Mexiko gebaut! Doch hier in Alabama werden Mercedes-, Honda-, Toyota / Mazda- und Hyundai-Autos gebaut! Hyundais Werk ist die Nummer drei in den USA!