Gibt es einen Unterschied zwischen versuchter Bestechung und tatsächlicher Bestechung? Ist der Versuch selbst der Akt der Bestechung?


Antwort 1:

Es würde ganz davon abhängen, wie das Verbrechen in einer bestimmten Gerichtsbarkeit definiert ist. Hier in Washington reicht es aus, nur Bestechungsgelder anzubieten oder anzufordern, um das Verbrechen der Bestechung zu vollenden (Schwerpunkt Mine):

RCW 9A.68.010 - Bestechung. (1) Eine Person ist der Bestechung schuldig, wenn: (a) mit der Absicht, ein bestimmtes Ergebnis in einer bestimmten Angelegenheit zu erzielen, die die Ausübung der Stimme, Meinung, Beurteilung, Ermessensausübung des Beamten beinhaltet, oder eine andere Handlung in seiner oder ihrer offiziellen Eigenschaft, die er oder sie anbietet, verleiht oder sich bereit erklärt, einem solchen Beamten einen finanziellen Vorteil zu gewähren; oder (b) als Beamter beantragt, akzeptiert oder stimmt er zu, einen finanziellen Vorteil gemäß einer Vereinbarung oder einem Verständnis zu akzeptieren, dass seine Stimme, seine Meinung, sein Urteil, seine Ermessensausübung oder eine andere Handlung als Beamter wird verwendet, um ein bestimmtes Ergebnis in einer bestimmten Angelegenheit zu sichern oder zu versuchen. (2) Es ist keine Verteidigung gegen eine Strafverfolgung nach diesem Abschnitt, dass der Beamte, der beeinflusst werden wollte, nicht qualifiziert war, auf die gewünschte Weise zu handeln, sei es weil er oder sie hatte noch kein Amt angetreten, war nicht zuständig oder aus irgendeinem anderen Grund. (3) Bestechung ist ein Verbrechen der Klasse B.

Antwort 2:

Das Annehmen von Bestechungsgeldern ist illegal. Das Anbieten von Bestechungsgeldern ist illegal, unabhängig davon, ob es akzeptiert wird. Wenn Sie sich auf den Präsidenten der Vereinigten Staaten beziehen, der US-Gelder gegen persönlichen finanziellen Gewinn eintauscht, spielt die Legalität keine Rolle. Für die Amtsenthebung reicht es aus, nur Handlungen zu begehen, die nicht im Amt sind. Der Präsident ist kein minderjähriger Jugendlicher, der versucht, einen Schokoriegel zu stehlen. Er ist der mächtigste Mensch der Welt. Seine Ethik und Moral repräsentieren, wie der GESAMTE PLANET Amerikas Ethik und Moral betrachtet. Republikaner, die frei von Ethik und Moral sind, sind ein echtes Problem für das Image der USA im Ausland